Bergparaden locken tausende Besucher auf Weihnachtsmärkte

Zwickau/Schwarzenberg - Was für ein Gedränge auf den Weihnachtsmärkten in der Region! Besonders Zwickau und Schwarzenberg konnten sich über einen enormen Besucherandrang freuen. In den beiden Städten fanden am Samstag vor dem dritten Advent die großen Bergparaden statt.

Die Zwickauer Bergparade fiel in diesem Jahr doppelt so groß aus als üblich, Rund 600 Trachtenträger waren dabei.
Die Zwickauer Bergparade fiel in diesem Jahr doppelt so groß aus als üblich, Rund 600 Trachtenträger waren dabei.  © Pro Picture/Ralph Köhler

Wegen des 900. Stadtjubiläums fiel die Zwickauer Bergparade in diesem Jahr doppelt so groß aus als üblich. Rund 600 Trachtenträger marschierten vom Glück-Auf-Center in Schedewitz durch die Innenstadt. Mit dabei waren unter anderem die Knappschaften aus Freiberg, Glashütte und Pobershau. Tausende Touristen säumten während des Umzugs die Straßen der Muldenstadt.

Etwas später am Nachmittag waren die Bergleute dann in Schwarzenberg. Insgesamt vier Bergkapellen mit fast 150 Musikern sowie 18 Vereine mit rund 320 Trachtenträger nahmen an der Bergparade teil, die vom Bahnhof aus durch die engen Gassen der Bergstadt zum Markt führte. Auch hier waren tausende Besucher anwesend. Unter ihnen war auch ein prominenter Gast: Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU) ließ sich das Spektakel nicht entgehen.

Auch auf den Weihnachtsmärkten in Chemnitz und Annaberg war, auch ohne Bergparaden, am Samstag das Gedränge groß. Bei den kalten Temperaturen waren dabei vor allem die Glühweinstände dicht umlagert.

Wer bisher keine Gelegenheit hatte eine der traditionellen Bergparaden zu besuchen, hat am dritten Advent in Marienberg oder am vierten Advent in Annaberg noch die Möglichkeit. Eine Übersicht mit Bergparaden in der Region findet Ihr hier.

Prominenter Gast in Schwarzenberg: Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU).
Prominenter Gast in Schwarzenberg: Ministerpräsident Michael Kretschmer (43, CDU).  © Kristin Schmidt
Vier Bergkapellen waren bei der Schwarzenberger Bergparade dabei.
Vier Bergkapellen waren bei der Schwarzenberger Bergparade dabei.  © Kristin Schmidt
Dichtes Gedränge am Samstag auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt.
Dichtes Gedränge am Samstag auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt.  © Harry Härtel/Haertelpress
Annaberg erstrahlt im Weihnachtsglanz: Gut zu erkennen, der hell beleuchtete Weihnachtsmarkt der Bergstadt.
Annaberg erstrahlt im Weihnachtsglanz: Gut zu erkennen, der hell beleuchtete Weihnachtsmarkt der Bergstadt.  © Bernd März

Mehr zum Thema Weihnachten: