Tödlicher Unfall: Renault-Fahrer kollidiert trotz Gefahrenbremsung mit auf der Straße liegender Person

St. Egidien - Ein 48 Jahre alter Mann ist nach einem Verkehrsunfall im Kreis Zwickau gestorben.

Ein 48 Jahre alter Mann ist nach einem Verkehrsunfall im Kreis Zwickau gestorben. (Symbolbild)
Ein 48 Jahre alter Mann ist nach einem Verkehrsunfall im Kreis Zwickau gestorben. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, lag der Mann am Freitagabend aus noch ungeklärter Ursache auf einer Straße in St. Egidien. Ein 30 Jahre alter Renault-Fahrer habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können und den Mann erfasst.

Der 48-Jährige starb später an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Der Polizei ermittelt noch, warum der Fußgänger auf der Straße lag.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, lag der Mann am Freitagabend aus noch ungeklärter Ursache auf einer Straße in St. Egidien.
Wie die Polizei am Samstag mitteilte, lag der Mann am Freitagabend aus noch ungeklärter Ursache auf einer Straße in St. Egidien.  © Klaus Jedlicka

Titelfoto: Klaus Jedlicka

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0