Party bis in die Nacht: Ganz Zwickau macht einen drauf

An der Mulde geht’s gemütlicher zu. Karsten, Diana, Emilia und Mechthild bestaunen den "Neugierexpress".
An der Mulde geht’s gemütlicher zu. Karsten, Diana, Emilia und Mechthild bestaunen den "Neugierexpress".  © Peter Zschage

Zwickau - Jede Menge gute Laune weht durch Sachsens viertgrößte Stadt: Zwickau feiert sich an diesem Wochenende mit einem dreitägigen Stadtfest selbst.

Sogar die Regenfälle vom Freitagabend konnten die Besucher nur kurzfristig vertreiben. Nach einem Trockenstopp in den umliegenden Kneipen zog es das Partyvolk zurück zu den Bühnen an Korn- und Hauptmarkt.

Am Sonnabend waren es zunächst Familien und Rentner, die das Festgelände in Beschlag nahmen. Sie kamen besonders im "Muldeparadies" mit seinen Spaß- und Spielangeboten auf ihre Kosten. Abends dann wurde es zunehmend musikalischer und lauter - klar, dass jetzt die Jugend anrückte, zum Beispiel den "Lochis" und den "Erzgebillys" lauschte.

Heute erwarten die Veranstalter noch einmal tausende Partygänger. Um 21 Uhr steht mit Johannes Oerding auf dem Hauptmarkt noch einmal ein musikalisches Schwergewicht auf der Bühne - gute Laune bis zuletzt.

Na, wenn die sich mal nicht abgesprochen haben... Sophie und Lisa-Marie (beide 17) gehörten zu den auffälligeren Stadtfestgästen.
Na, wenn die sich mal nicht abgesprochen haben... Sophie und Lisa-Marie (beide 17) gehörten zu den auffälligeren Stadtfestgästen.  © Peter Zschage
Das DJ-Duo von Stereo Act beschallte schon am Freitagabend den Hauptmarkt. Die Jungs aus dem Erzgebirge hatten dabei genauso viel Spaß wie das Publikum.
Das DJ-Duo von Stereo Act beschallte schon am Freitagabend den Hauptmarkt. Die Jungs aus dem Erzgebirge hatten dabei genauso viel Spaß wie das Publikum.  © Pro Picture/Ralph Köhler

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0