Stadtrat sagt Ja! Zwickau bekommt den Superknast

Der neue Superknast soll im Stadteil Marienthal entstehen.
Der neue Superknast soll im Stadteil Marienthal entstehen.  © Pro Picture/Ralph Köhler

Zwickau - Die geplante, aber heftig umstrittene Justivollzugsanstalt in Marienthal kann gebaut werden. Dies hat der Zwickauer Stadtrat am Donnerstagabend nach teils kontroverser Debatte abgesegnet.

Heftig diskutiert wurde vorab noch einmal darüber, ob der Bau der JVA überhaupt zulässig sei. Tristan Drechsel (61, Bürger für Zwickau) warf dem Freistaat und der Stadt vor, den Bürgerwillen zu missachten.

Er bezog sich damit auf die Unterschriftensammlung, bei der sich über 10.000 Zwickauer gegen den Bau der JVA ausgesprochen hatten. Gerald Otto (52, CDU) dagegen wies darauf hin, dass die Baugenehmigung längst erteilt sei.

Ähnlich kontrovers verlief die Debatte über die verkaufsoffenen Sonntage im Dezember 2017.

Bernd Rudolph (54, Die Linke) warf der CDU-Fraktion vor, christliche Werte zu missachten, wenn sie für die Sonntagsöffnung stimmen würde. Dies schreckte die Mehrheit der Christdemokraten nicht ab, ihren Segen dafür zu geben: Am 1. und 3. Advent werden die Läden von 13 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein.

Im Zwickauer Rathaus wurde heftig über den Knastbau debattiert.
Im Zwickauer Rathaus wurde heftig über den Knastbau debattiert.  © Sven Gleisberg

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0