Jessica hat sich entschieden! Und es gibt eine Überraschung

Top

Zwei Bundeswehr-Soldaten sterben bei Hubschrauber-Absturz

Top

Keine Entwarnung! Wie lange halten die Dämme dem Hochwasser stand?

Top

Zu Tode geschleift: Männer binden Hai an Speedboot und rasen mit ihm übers Meer

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

23.462
Anzeige
2.538

Hilfe für einen Retter von Tschernobyl

Viktor half damals den Verstrahlten ohne Rücksicht auf seine eigene Gesundheit. Nun benötigt der Held selbst Hilfe. #Zwickau

Von Frank Harnack

Ein Held von Tschernobyl: Viktor Krischanowsky holte 1986 die Verstrahlten 
aus der Unglückszone raus. Heute ist er arbeitslos.
Ein Held von Tschernobyl: Viktor Krischanowsky holte 1986 die Verstrahlten aus der Unglückszone raus. Heute ist er arbeitslos.

Zwickau - Als am 26. April 1986 im ukrainischen Tschnernobyl die Welt in einem atomaren Super-GAU unterging, wurde Viktor Krischanowsky zum Helden. "Er hat die Verstrahlten dort rausgeholt. Ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit", erzählt Karl-Ernst Müller (70), Zwickauer CDU-Stadtrat.

31 Jahre später lebt Krischanowsky unter bescheidenen Verhältnissen auf einem Dorf in der Nähe der Zwickauer Partnerstadt Volodymyr-Volynsky. Er ist arbeitslos, schlägt sich als Selbstversorger mit Feldarbeit und Viehzucht durch. Seine Frau arbeitet stundenweise im örtlichen Magazin (Supermarkt). Das Geld ist knapp beim von der Öffentlichkeit längst vergessenen Tschernobyl-Helden. In das kleine Haus der Familie regnet es herein.

Und hier tritt Müller auf den Plan. "Ich bin diesem Mann verpflichtet", sagt er. Krischanowskys Vater hatte Müller einst die eingeebnete Stelle gezeigt, an der einer der Onkels des Zwickauers, gefallen während des Ostfeldzuges, beerdigt worden war. Zum Dank dafür hilft Müller jetzt dem Sohn.

Er sammelte Spenden, durch die neue Fenster in das Haus eingebaut werden sollen. Müller stellt über den Verein "Partnerschaft zur Ukraine" jedes Jahr einen Hilfskonvoi mit benötigten Gütern für die Ukraine zusammen.

CDU-Stadtrat Karl-Ernst Müller (70) inmitten der Spendensammlung für die 
Ukraine. Seit Jahren organisiert Müller Hilfskonvois.
CDU-Stadtrat Karl-Ernst Müller (70) inmitten der Spendensammlung für die Ukraine. Seit Jahren organisiert Müller Hilfskonvois.

Fotos: privat, Sven Gleisberg

Galopprennbahn vor dem Aus? Stadt darf Räumung durchsetzen!

Neu

Schock bei Angelina Jolie: Ihr Gesicht war gelähmt

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.868
Anzeige

Diese junge Frau bekommt keinen Pass, weil sie bei Aldi einkauft

Neu

Bewaffneter Mann hält 19-Jährige in Wohnwagen fest

Neu

Mitarbeiter in Angst: Massiver Stellenabbau bei Deutscher Bank

Neu

Mann ersticht nach Kündigung seine Kollegen

Neu

Als die 19-Jährige das prall gefüllte Portemonnaie findet, wählt sie sofort diese Nummer

Neu

Justin Bieber fährt einen Fotografen an

Neu

Lehrerin hat auf Klassenfahrt mit Schüler Sex auf Toilette

Neu

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.730
Anzeige

Betrunkene versuchen Tankstelle anzuzünden

Neu

So unsicher sind viele Reisebusse noch immer

Neu

Darum bekommen diese Elefanten Auftritts-Verbot!

Neu

Fünf Taucher ertrinken bei Schiffsunglück

Neu

Dreijähriger bei Crash durch Autoscheibe geschleudert

232

Zu viel Regen! Hier läuft eine Talsperre über

8.462

Frau bringt Baby in tausenden Metern Höhe zur Welt

2.287

In dieser Berliner Straße ist nichts so, wie es aussieht

260

Tragödie auf Rummel: Schaukel löst sich und kracht nach unten

17.578

Polizei findet am Unfallort nur zwei Geister-Autos

4.521

Studie beweist: Der Osten arbeitet länger als der Westen

1.253

Können Forscher den Ausgang einer Wahl voraussagen?

646

Immer mehr Reizgas-Attacken! Kommt bald das Verkaufs-Verbot?

756

Auswander-Pläne: Hat Sara Kulka keine Lust mehr auf Deutschland?

870

Deutscher nach Schlägerei auf Mallorca gestorben

8.913

Ein Ostfriese sucht seine Traumfrau und ist schonungslos ehrlich

9.299

Festgenommene Linda: Droht der IS-Kämpferin nun die Todesstrafe?

14.861

Nach starken Regenfällen: Entwarnung in Nordhessen

127

Jetzt reicht's! Schwangere Melanie Müller kotzt sich über Hater aus

4.107

Rechte Mission gescheitert: Kapitän der "Identitären" wegen Schlepperei verhaftet

8.784

Kellerbrand in Hochhaus: 70 Bewohner evakuiert!

2.211

Peinlicher Fehler: Verrät RTL schon, wer heute keine Rose bekommt?

23.464

Messerstecherei wegen Fahrrad! War es Notwehr?

314

Pärchen will Abendessen: Dann entdecken sie diese Riesen-Spinne

18.782

Hubschrauber der Bundeswehr abgestürzt! Zwei Personen an Bord

2.843
Update

"Er ist verrückt", Mikrofon-Panne belegt, was Senatoren von Trump halten

3.746

Heftige Überschwemmungen: Dieser Landkreis versinkt komplett in den Fluten

16.581

Ist das hier Martin Schulz, der für russische Fenster wirbt?

2.024

Fans sauer! Will Helena Fürst sie beim Fernseh-Abend abzocken?

3.844

Ohrfeige für den Busfahrer! Betrunkener randaliert im Nachtbus

2.051

Gewalt und Todesdrohungen gegen die eigenen Eltern

238

Darum verstecken Flugbegleiter eine Hand beim Boarding

27.937

Aus Rache? 18-Jähriger attackierte Polizei-Wache mit Molotow-Cocktail

211

Obdachloser schubst junge Frau vor U-Bahn! So rechtfertigt er sich jetzt

4.381

Schock auf Studentenparty! Hunderte Feiernde müssen Club verlassen

7.574

Verstörende Werbung! Gehört Leipzig jetzt schon zu Berlin?

7.889

Drei Teenager versuchen, 35-Jährige zu vergewaltigen

23.004

Dauerregen bringt Brandschutzmauer zum Einsturz!

2.567

Viele Flüchtlinge fallen auf Fake-Versand rein

879

Junkie bricht in Haus ein und muss danach sofort ins Krankenhaus

905

Neugeboren! Doch der Vater dieses Babys ist schon seit Jahren tot

5.403

17-Jähriger knutscht mit Freundin, wenig später ist er tot

12.554

73-Jähriger grundlos in Gleisbett geschubst! Schwer verletzt

2.702