"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

TOP

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

NEU

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

NEU

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.982
Anzeige
1.170

Zwickauer Stadtrat zofft sich um Straßenbahn

Behält Zwickau seine Straßenbahn oder nicht? Bis in die Nacht hinein wurde im Stadtrat über das Thema diskutiert. #Zwickau

Von Frank Harnack

Die Stadträte stimmten außerdem mit großer Mehrheit für den Erhalt der 
Freibäder.
Die Stadträte stimmten außerdem mit großer Mehrheit für den Erhalt der Freibäder.

Zwickau - Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (60, SPD) ist sauer auf den Stadtrat. Der hat am Donnerstag Sanierung und Umbau der Bahnhofsvorstadt gekippt. Das Stadtviertel bleibt damit vorerst in seinem bedauernswerten Zustand und der Schandfleck der Stadt.

Die Entscheidung des Stadtrates will Findeiß so nicht akzeptieren. "Ich werde in Widerspruch gehen", kündigte sie unmittelbar nach dem Voting an.

Sie befürchtet, dass der Stadtrat durch sein Nein Zwickau von der Zukunft abkoppelt, die Stadt damit in ihrer Entwicklung zurückbleibt. Das will Findeiß nicht zulassen.

Die Zwickauer Stadträte haben allerdings auch bewiesen, dass sie immer für eine Posse gut sind.





Um die Straßenbahnlinie zum Hauptbahnhof gab es wochenlange Diskussionen. 
Jetzt hat der Stadtrat abgestimmt.
Um die Straßenbahnlinie zum Hauptbahnhof gab es wochenlange Diskussionen. Jetzt hat der Stadtrat abgestimmt.

Während der Sitzung am Donnerstag diskutierten sie satte drei Stunden darüber, ob zukünftig weiter eine Straßenbahn zum Bahnhof fahren soll. Nach gegenseitigen Anfeindungen fiel das Voting mit 22:20 knapp zu Gunsten des Tram-Erhalt aus.

In der nächsten Abstimmung zum Thema Sanierung Bahnhofsvorstadt, wo ja die Straßenbahn mit dazu gehört, sagten sie plötzlich beim 24:19 nein.

Auffällig: Sowohl bei den Linken als auch bei der CDU votierten nicht alle so wie ihre Fraktionsspitze es erwartete. Der verbal ausgeübte Druck bei den Linken auf ihre Mitglieder scheint dabei besonders groß gewesen sein, das war klar zu sehen. Und ganz offensichtlich entschieden sich einige Stadträte dann gegen ihre eigene Meinung. Verständlich, dass die Oberbürgermeisterin angesichts derartiger Auswüchse der Demokratie sauer war.

Die SPD-Fraktion, die sich geschlossen Pro Tram und Pro Bahnhofsviertel ausgesprochen hatte, will jetzt einen Bürgerentscheid durchsetzen.

Eine gute Nachricht gibt es aber: Der Stadtrat hat die zwei von der Schließung bedrohten Freibäder gerettet. Das "04"-Bad und die Anlage in Crossen standen auf der Kippe. Mit 38 Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen wurde aber für den Bestand der Bäder gestimmt.

Fotos: Sven Gleisberg

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

NEU

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.820
Anzeige

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

3.092

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

661

Donald Trump soll Persona non grata werden

1.369

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

545

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.580
Anzeige

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.323
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

214

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

2.608

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

9.304

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

1.822

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

3.366

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

608

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.368

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

4.143

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

4.946

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

2.576

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

5.596

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.647

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

4.341

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.119

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

7.248

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

8.524

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

2.757

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

10.109

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

4.478

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.679

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

2.990

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.353

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

8.595

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.016

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.043

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

3.862

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

5.594

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.909

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

50.329
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

10.984

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

12.358

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

6.649

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.317