Gegen Lebensmittelverschwendung: Studenten-Wohnheim Zwickau eröffnet Fair-Teiler

Zwickau - Diese Studenten tun was gegen die Verschwendung von Lebensmitteln: In einem Wohnheim der Westsächsischen Hochschule gibt es jetzt einen "Fair-Teiler".

Hans-Ludwig Meyer (24) zeigt, was im neuen Fair-Teil-Regal des Wohnheims schon zu verteilen ist.
Hans-Ludwig Meyer (24) zeigt, was im neuen Fair-Teil-Regal des Wohnheims schon zu verteilen ist.  © Maik Börner

Dafür wurden im Foyer der Inneren Schneeberger Straße 23 Regale und ein Kühlschrank aufgestellt. Studenten können dort genießbare Lebensmittel hineinstellen, die sie selbst nicht verbrauchen - oder kostenlos mitnehmen, was ihnen schmeckt.

Initiatorin Anna Potthoff: "Auf lange Sicht freuen wir uns darüber, wenn sich noch weitere Zwickauer an unserem Projekt beteiligen und Teil des ZwickShare-Teams werden." Die Initiatoren kümmern sich um die regelmäßige Reinigung und die richtige Lagerung. Ein Plakat zeigt Nutzern, was aus hygienischen Gründen nicht in den Fair-Teiler gehört - wie rohe Eierspeisen oder Hackfleisch.

Neben Lebensmitteln dürfen die Regale auch mit Kosmetika oder Büroartikeln gefüllt werden.

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0