Opel nimmt Motorroller die Vorfahrt und haut ab: Biker verletzt

Zwickau - Die Polizei sucht in Zwickau nach einem Unfall die mutmaßliche Verursacherin. Ein Motorradfahrer wurde bei dem Crash verletzt.

In Zwickau ist der Fahrer eines Motorrollers gestürzt, nachdem ihm ein Auto die Vorfahrt genommen hat. (Symbolbild)
In Zwickau ist der Fahrer eines Motorrollers gestürzt, nachdem ihm ein Auto die Vorfahrt genommen hat. (Symbolbild)  ©  Elena Duvernay/123 RF

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, war der Fahrer (59) eines Motorrollers vom Hersteller Taiwan Golden Bee am Montagabend gegen 18.10 Uhr auf der Crimmitschauer Straße unterwegs.

An der Kreuzung Römerstraße nahm ihm ein Opel die Vorfahrt, so dass der 59-Jährige stark bremsen musste und stürzte.

"Zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es nicht, allerdings setzte die Führerin des PKW die Fahrt nach einem kurzen Halt wieder fort", so ein Sprecher der Polizei Zwickau.

Der Biker wurde bei dem Unfall verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Opel und der Fahrerin machen können. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeinspektion unter Telefon 03765/500 entgegen.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Elena Duvernay/123 RF

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0