Nach anonymen Vorwürfen: Zwickau lässt seine Bauprojekte prüfen

Zwickau - Ein anonymer Brief mit Vorwürfen gegen Bauprojekte sorgt für Wirbel in der Zwickauer Stadtverwaltung.

Die Sanierung des Zwickauer Gewandhauses wurde immer teurer.
Die Sanierung des Zwickauer Gewandhauses wurde immer teurer.  © Maik Börner

Das Schreiben thematisiert unter anderem die Sanierung des Gewandhauses, des Robert-Schumann-Konservatoriums und den Umbau des Puppentheaters.

Die anonymen Vorwürfe - zum konkreten Inhalt will die Stadt bislang nichts sagen - sollen jetzt extern geprüft werden, kündigt Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (63, SPD) an: „Üblicherweise beachten wir anonyme Schreiben eher nicht. Da wir jedoch nichts zu verbergen haben, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen.“

Das Schreiben thematisiert unter anderem auch den Umbau des Puppentheaters.
Das Schreiben thematisiert unter anderem auch den Umbau des Puppentheaters.  © Sven Gleisberg

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0