Wenige Tage nach der Einweihung: Zwickauer Wasserspiel ist schon Kaputt

Zwickau - Seit einer Woche ist es in Betrieb, schon jetzt macht es Probleme. Das Wasserspiel auf dem Hauptmarkt ist wohl defekt.

Das neue Wasserspiel auf dem Zwickauer Hauptmarkt ist eine Woche nach der Einweihung schon wieder defekt.
Das neue Wasserspiel auf dem Zwickauer Hauptmarkt ist eine Woche nach der Einweihung schon wieder defekt.  © Andreas Wohland

Offenbar sind einige LEDs des neuen Hinguckers kaputt. Einige Bereiche des 50 Meter langen Lichtstrangs flackern, andere bleiben ganz aus.

Eigentlich leuchtet das Wasserspiel mit Einbruch der Dunkelheit bis 0 Uhr beziehungsweise 2 Uhr.

"Das Lichtspiel, genauer gesagt das LED-Band und das Licht in den Sprudeltöpfen, wurde vorerst vorsorglich abgeschaltet", teilte eine Stadtsprecherin mit.

Man habe die zuständige Firma schon über den Defekt informiert.

Eine Rückmeldung blieb bislang aus. "Wo genau die Ursache für den flackernden Lichtstrang liegt und wie lange eine Reparatur dauern wird, kann derzeit noch nicht gesagt werden."

Man habe aber Gewährleistungsansprüche.

Das LED-Wasserspiel verläuft vom Trinkbrunnen auf dem Westspiegel des Hauptmarktes bis zum Infopunkt. Es verbindet neun Fontänen miteinander.

Etwa 205.000 Euro hat die Stadt mit Unterstützung von Unternehmen und Fördermitteln dafür investiert.

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0