Aus diesem Grund spendet ein Zwilling seinem Bruder einen Hoden

Tirsova (Serbien) - Um seinen Bruder aus einer einem lebenslangen Dilemma zu befreien, spendete er ihm eines seiner wichtigsten Körperteile.

Weil sein Bruder ohne Hoden auf die Welt kam, spendete der Zwilling ihm kurzerhand einen. (Symbolbild)
Weil sein Bruder ohne Hoden auf die Welt kam, spendete der Zwilling ihm kurzerhand einen. (Symbolbild)  © 123RF Dmitrii Melnikov

Das nennt man Bruderliebe. Weil sein Bruder an einer seltenen Krankheit leidet, spendete ihm sein Zwilling eines der wichtigsten Teile seines Körpers.

Das in Serbien geborene Zwillingspaar (36) kam zwar am gleichen Tag auf die Welt, unterschied sich aber in einem wichtigen Punkt. Einer der beiden hatte von Geburt an keine Hoden.

Da der andere mittlerweile Frau und Kinder hat, entschieden sich beide für eine seltene Operation.

In einem Krankenhaus in Belgrad ließ sich Bruder A einen seiner beiden Hoden abnehmen. Der wurde Bruder B anschließend an den Körper operiert.

Binnen weniger Stunden mussten laut Metro Arterien und Venen miteinander verbunden werden.

Nur so konnte ein Absterben des Spenderhodens vermieden werden, sagte ein Doktor des Operationsteams: "Sobald sie den Hoden vom Spender entfernen, beginnt die Uhr sehr schnell zu ticken."

Doch es lief alles nach Plan. Da beide die gleiche Genetik besitzen, konnten mögliche Abstoßungserscheinungen bei der Transplantation ausgeschlossen werden.

Durch den neuen Hoden wird Bruder B einen stabileren Testosteronspiegel bekommen. Kinder auf natürlichem Weg sind aktuell noch nicht möglich, da die Weiterleitung der Spermien in den Penis noch nicht angelegt ist.

Titelfoto: 123RF Dmitrii Melnikov

Mehr zum Thema Gesundheit:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0