Suzuki-Fahrerin kriegt Kurve nicht und landet im Dorfteich

Zuerst befreite die Feuerwehr die eingeklemmte Frau aus ihrem Auto. Sann zogen die Kameraden den demolierten Wagen aus dem Teich.
Zuerst befreite die Feuerwehr die eingeklemmte Frau aus ihrem Auto. Sann zogen die Kameraden den demolierten Wagen aus dem Teich.  © Holger Baumgärtner

Schkeuditz - Die Autofahrt einer Frau hat am Donnerstagabend ihr Ende in einem Dorfteich bei Schkeuditz gefunden.

Die Frau war gegen 18 Uhr auf der Leipziger Straße in Zwochau, einem Ortsteil von Wiedemar, unterwegs.

Aus bisher ungeklärter Ursache bekam sie die Kurve nicht und verlor die Kontrolle über ihren Kleinwagen der Marke Suzuki. Sie fuhr durch ein Gebüsch und landete mit ihrem Auto im Dorfteich.

Die Feuerwehr musste die Frau aus dem Wagen befreien. Sie verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde ambulant behandelt.

Ihr Auto wurde aus dem Teich gezogen, die Front ist demoliert.

Der rote Suzuki, nachdem die Feuerwehr ihn aus dem Teich fischte.
Der rote Suzuki, nachdem die Feuerwehr ihn aus dem Teich fischte.  © Holger Baumgärtner

Titelfoto: Holger Baumgärtner


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0