Box-Reporterin tritt OnlyFans bei und ihre Follower sind begeistert!

Riverside County (USA) - Eigentlich ist Michelle Joy Phelps (37) in der Welt des Boxens zu Hause, doch nun möchte sie auch auf OnlyFans durchstarten! Dabei erhielt die 37-Jährige sogar Unterstützung von einer Weltmeisterin.

Auf Instagram folgen Michelle Joy Phelps (37) über 124.000 Menschen.
Auf Instagram folgen Michelle Joy Phelps (37) über 124.000 Menschen.  © Screenshot/Instagram/michellejoyphelps

Am Dienstag enthüllte die Reporterin und Schauspielerin ihren Plan, der berüchtigten Bezahlplattform beizutreten und löste damit bei ihren Fans wahre Jubelstürme aus.

"Nach Jahren der engagierten Erstellung von Inhalten und ausgiebiger Recherche über abonnementbasierte Plattformen wage ich den Sprung und trete der größten (und am schnellsten!) wachsenden Plattform für versierte Künstler bei", schrieb die Boxkorrespondentin.

Die Follower der brünetten Schönheit waren von der Idee offensichtlich begeistert. "Endlich, viel Glück, Michelle", antwortete ein Nutzer. "Warum hat das so lange gedauert?", fragte ein anderer.

Nach Not-OP: Polnischer Ausnahmeboxer repariert sich selbst und träumt vom nächsten Kampf
Boxen Nach Not-OP: Polnischer Ausnahmeboxer repariert sich selbst und träumt vom nächsten Kampf

Doch auch aus der symbolischen Ringecke gab es Zuspruch für die Journalistin, die sogar schon Schwergewichts-Champion Tyson Fury (33) interviewte: IBF-Weltmeisterin Ebanie Bridges (35) zitierte den Tweet und schickte dem OnlyFans-Neuzugang einige Feuer-, Liebes- und Geld-Emojis als Glückwunsch mit auf den Weg.

Ob Phelps auf ihrem Account auch Erotik-Inhalte anbieten wird, ist derweil noch nicht klar. Vorerst möchte sie vor allem ihren neuen Podcast im Abo zur Verfügung stellen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/michellejoyphelps

Mehr zum Thema Boxen: