Wahnsinns-Schlag: Golfer Jon Rahm geht mit irrem "Flitsch-Ball" im Netz viral!

Augusta - Und Jesus lief nur übers Wasser... Dem Spanier Jon Rahm (26) ist beim Golf Masters in Augusta etwas schier Unglaubliches gelungen. Er machte das, was man in der Regel mit einem flachen Steinchen am Teich versucht, mal eben mit einem Golfball: Flitsch, flitsch, Loch.

Lässig: Jon Rahm (26) sorgte in Augusta für einen spektakulären Hingucker.
Lässig: Jon Rahm (26) sorgte in Augusta für einen spektakulären Hingucker.  © Mark Lennihan/AP/dpa

Momentan laufen die Vorbereitungen auf das Golf Masters im US-amerikanischen Augusta. Sichtlich von der Corona-Pandemie gebeutelt, findet das Turnier in diesem Jahr verspätet und ohne Zuschauer und dem ein oder anderen positiv getesteten Golf-Profi statt.

Im Training und entsprechend unter den Augen nur einiger weniger gelang Jon Rahm dann ein Zauberschlag, der es verdient hätte, von allen gesehen zu werden.

Der 26-Jährige versuchte sich an einem Golf-Ritual und wurde belohnt. So schlug er den Ball nämlich vor der 16 vom Grün flach über einen See. Das Ziel ist es, ähnlich wie mit dem Stein und dem Teich, dass dieser dann mehrfach auf dem Nass hüpft.

Und es klappte! Der kleine weiße Ball flitschte mehrfach auf und landete auf dem nächsten Grün. Doch damit ist nur die Hälfte der Geschichte erzählt.

Denn: Bloß flitschen ist so 2000er. Im 2020 locht man zudem noch ein!

"Happy Birthday to me": Jon Rahm beschenkt sich an seinem Geburtstag selbst mit einer Zaubershow

Was für ein Schlag. Beinahe tragisch, dass es diesmal keine Zuschauer gab, keine laute Menge. Der Jubel hätte wohl keine Grenzen gekannt. Das weiß auch Golfstar Rory McIlroy: "Stellen Sie sich nur das Getöse vor, das in einem normalen Jahr entstanden wäre."

Das Video geht indes viral. Auf den sozialen Netzwerken feiern selbst User, die mit dem Golf-Sport sonst eher weniger zu tun haben.

Und der spanischen Zauberschläger selbst? Er beglückwünscht sich bei Twitter einfach selbst, nachdem vor Ort so gut wie keiner den Schlag live verfolgen konnte: "Zweites Hole-in-One in zwei Tagen – Alles Gute zum Geburtstag für mich!"

Ihr ahnt es, Rahm feierte nämlich an diesem Tag auch noch seinen 26. Geburtstag. Happy Birthday!

Am Donnerstag beginnt dann das 84. Masters in Augusta und dauert bis zum 15. November. Rahm selbst gehört hier zum Favoritenkreis. 

Titelfoto: Screenshot/Twitter The Masters

Mehr zum Thema Sport Diverses:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0