DSC gewinnt SWE-Cup! Linda Bock als wertvollste Spielerin ausgezeichnet

Erfurt - Die Schmetterlinge des Dresdner SC haben das Vorbereitungsturnier SWE-Cup 2022 in Erfurt gewonnen.

Gewonnen! Der DSC um Zuspielerin Sarah Straube (20, M.) jubelt. Rechts Linda Bock (22).
Gewonnen! Der DSC um Zuspielerin Sarah Straube (20, M.) jubelt. Rechts Linda Bock (22).  © Sebastian Schmidt

Sarah Straube (20) & Co. schlugen alle drei Kontrahenten. 3:1 hieß es zum Auftakt gegen die Gastgeberinnen, dann 3:0 gegen die Roten Raben Vilsbiburg.

Am heutigen Sonntag wurde zum Abschluss der Schweizer Vizemeister Sm'Aesch Pfeffingen mit 3:1 bezwungen. Die vier Trainer wählten DSC-Angreiferin Linda Bock (22) zur wertvollsten Spielerin des Turniers.

"Wir haben über das Turnier hinweg nicht sonderlich gut gespielt. Aber wir haben die Punkte zum richtigen Zeitpunkt gemacht, in den engsten Situationen unseren besten Volleyball gezeigt", sagte Chefcoach Alex Waibl (54).

Zwei Spielerinnen fallen aus! DSC-Chefin macht klar: "Wir suchen eine neue Außenangreiferin!"
DSC Damen Volleyball Zwei Spielerinnen fallen aus! DSC-Chefin macht klar: "Wir suchen eine neue Außenangreiferin!"

Und ergänzte: "Ich kann das einordnen. Wir sind im Lernprozess. Und die Belastung spielt eine Rolle. Wir haben in den vergangenen sieben Tagen sechs Spiele bestritten."

Am Donnerstag reist das Waibl-Team zum nächsten Turnier nach Szamotuly (Polen), wo LKS Lodz, Wroclaw und erneut Vilsbiburg als Gegner warten.

Titelfoto: Sebastian Schmidt

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball: