Sechs DSC-Schmetterlinge weit oben auf der Rangliste, Lenka Dürr sogar die Nummer 1!

Dresden - Die Bundesliga-Saison wurde wegen der Corona-Pandemie zwar vor dem letzten Hauptrunden-Spieltag abgebrochen, trotz alledem hat die Fachzeitschrift "Volleyball Magazin" ihre Ranglisten des Spieljahres 2019/20 erstellt.

Lenka Dürr.
Lenka Dürr.  © Lutz Hentschel

Und in denen ist Pokalsieger Dresdner SC immerhin mit sechs Spielerinnen vertreten, kann dabei sogar auf eine Nummer 1 verweisen.

Libera Lenka Dürr steht in der Kategorie Abwehr an der Spitze und zudem auf Platz fünf in der Annahme hinter ihrer (Ex-)Teamkollegin Kadie Rolfzen.

Zweimal stellt der DSC die Nr. 2 - mit Monique Strubbe bei den Aufsteigern und Camilla Weitzel im Block. 

Hier rangiert zudem Ivana Mrdak auf Platz vier. Auf Rang drei im Zuspiel hat sich Brie King gekämpft.

Übrigens: DSC-Neuzugang Maja Storck (Aachen) glänzt gleich dreifach in den Ranglisten. 


Als Zweite im Angriff und der MVP-Wertung sowie auf Platz vier in der Kategorie Wertvollste. Das weckt Vorfreude!

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0