Dresdner SC: Kalender ist da! Emma, Lena & Co. zeigen Emotionen

Dresden - Die Fans der DSC-Schmetterlinge müssen derzeit leiden. In Zeiten der Corona-Pandemie und des aktuellen Lockdowns können sie kein einziges Spiel ihrer Lieblinge live erleben. Etwas Trost spendet da der DSC-Kalender 2021, der ab jetzt erhältlich ist.

Libera Lenka Dürr "rauft" sich die Haare.
Libera Lenka Dürr "rauft" sich die Haare.  © Lutz Hentschel

"FACETTENreich" ist der Titel der 23. Auflage. Und so präsentieren sich auch die Volleyballerinnen. "Es geht um verschiedene Gesichtsausdrücke und Emotionen. 

Auf diese Weise kann uns der Betrachter vielleicht noch besser kennenlernen", sagt Libera Lenka Dürr. 

"Wir hoffen und würden uns freuen, wenn wir den Fans mit dem Kalender in dieser besonderen Situation etwas zurückgeben können, was ihnen derzeit fehlt und verwehrt bleibt." 

Angreiferin Emma Cyris ergänzt: "Das Fotoshooting war superlustig. Ich denke, das sieht man auch auf den Bildern."

Der Kalender 2021 ist ab 20 Euro im DSC-Onlineshop sowie u.a. im Mobilitätszentrum des VVO (Leipziger Str. 120), im Modehaus Wöhrl (Prager Str. 11), im Friseurstudio Knievel (Helgolandstr. 8) und bei der Bäckerei Matzker (Bodenbacher Str. 141) erhältlich. 

Zunge raus und zwinkernd: DSC-Kapitän Lena Stigrot beim Fotoshooting.
Zunge raus und zwinkernd: DSC-Kapitän Lena Stigrot beim Fotoshooting.  © Lutz Hentschel
Emma Cyris, Naya Crittenden und Lenka Dürr (v.l.) zeigen den DSC-Kalender 2021.
Emma Cyris, Naya Crittenden und Lenka Dürr (v.l.) zeigen den DSC-Kalender 2021.  © Lutz Hentschel

Mit allen Autogrammen der Spielerinnen kostet er 25 Euro. Die traditionelle Autogrammstunde ist derzeit nicht möglich.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0