DSC-Training erlaubt, aber Quarantäne dauert an!

Dresden - Endlich! Jetzt gab es das Quarantäne-Update für die DSC-Volleyballerinnen: Die Mannschaft kann das Training ab sofort wieder aufnehmen, bleibt jedoch bis Mittwoch in Quarantäne.

Die Bälle fliegen wieder im Training - das freut auch DSC-Ass Lena Stigrot und Coach Alexander Waibl (r.).
Die Bälle fliegen wieder im Training - das freut auch DSC-Ass Lena Stigrot und Coach Alexander Waibl (r.).  © Lutz Hentschel

Die ausschlagende Rolle spielten die negativen Corona-Testergebnisse der 13 Spielerinnen des Bundesligakaders. 

Danach erließ das Dresdner Gesundheitsamt den veränderten Quarantäne-Bescheid. Fürs Trainerteam bestand zu keinem Zeitpunkt eine Quarantäne-Pflicht.


DSC-Geschäftsführerin Sandra Zimmermann: "Die Unwägbarkeiten im Arbeitsablauf eines Spitzensportlers stellen Mannschaft, Trainer und Verein vor eine extrem schwierige Situation. Diese kann man nicht durch Training im Wohnzimmer kompensieren."

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0