Dresdner SC: Schmetterlinge im Konfetti-Regen: Fotoshooting unter besonderen Bedingungen

Dresden - Selbst ist die Frau. Als der DSC im April nach einem megaspannenden Play-off-Finale gegen Allianz Stuttgart den Meisterschaftstriumph perfekt gemacht hatte, da war es Kapitänin Lena Stigrot, die jeder einzelnen Teamkollegin persönlich die Goldmedaille umhängte. Und wie die vergangene Saison endete, so ging es am Montag bei den Dresdner Volleyballerinnen weiter.

Jennifer Janiska im Konfettiregen beim Schlingentraining.
Jennifer Janiska im Konfettiregen beim Schlingentraining.  © Lutz Hentschel

Über Angreiferin Jennifer Janiska, die im Schlingentraining posierte, ergoss sich immer wieder goldener Konfettiregen. Verantwortlich dafür war diesmal die neue Libera Linda Bock, die von oben die "Schnipsel" rieseln ließ.

Anlass dafür war der erste Teil des Fotoshootings für den neuen DSC-Kalender 2022, der im Fitness-Tempel TAO FIT aufgenommen wird.

Weil jede Aufnahme mit kleinen Änderungen mehrfach wiederholt wurde, mussten die Konfetti immer wieder aufgefegt und neu "eingetütet" werden, bevor es wieder regnen konnte.

Dynamo-Trainer Schmidt über Probespieler Traoré: "Will wissen, wie sein Charakter ist!"
Dynamo Dresden Dynamo-Trainer Schmidt über Probespieler Traoré: "Will wissen, wie sein Charakter ist!"

"Wir wollten nach dem Corona-Jahr als Thema den Sport in den Vordergrund stellen und dazu unsere langjährigen Partner CRAFT als Ausrüster und das TAO FIT an die Hand nehmen. Hier sind die Mädels ständig im Training", erklärte Kalender-Chefin Micki Dömeland. Yoga, Spinning, Krafttraining, aber auch Wellness spiegeln sich 2022 auf den Monatsfotos wider. Der DSC-Kalender erscheint dann bereits in seiner 24. Ausgabe.

"Das Fotoshooting hat sehr viel Spaß gemacht", bekundete Libera Linda, die sich an den Hanteln auslassen durfte. "Der Urlaub bei den Eltern und auf Fuerteventura war super. Da hatte man nach dem Saisonende auch mal Zeit, den Meistertitel in Ruhe zu realisieren. Jetzt ist es schön, wieder hier zu sein und alle wiederzusehen", sagte Jennifer. Und verabschiedete sich kurze Zeit später wieder.

Linda Bock lag auf der "Queenax", einer Box für Schlingentraining, Hangeln und Klimmzüge, um die Konfetti auszuschütten.
Linda Bock lag auf der "Queenax", einer Box für Schlingentraining, Hangeln und Klimmzüge, um die Konfetti auszuschütten.  © Lutz Hentschel
Vorm Fotografieren wurden die DSC-Girls frisiert und geschminkt. Hier wird Kristina Kicka von Kerstin Fiedler aufgehübscht.
Vorm Fotografieren wurden die DSC-Girls frisiert und geschminkt. Hier wird Kristina Kicka von Kerstin Fiedler aufgehübscht.  © Lutz Hentschel

Gemeinsam mit Linda Bock und Mittelblockerin Monique Strubbe düste sie nach Schwerin, wo sich der DVV-Auswahlkader auf die Europameisterschaft (18. August bis 4. September) vorbereitet.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball: