DSC testet heute in der Margon Arena vor Fans: Libera Bock schmettert jetzt

Dresden - Der Deutsche Meister lädt am heutigen Dienstag (18.30 Uhr) seine Fans zur Teampräsentation in die Margon Arena.

Linda Bock (21) ließ beim Fotoshooting für den Kalender bereits die Muskeln spielen. Am heutigen Dienstag auch am Netz gegen Erfurt?
Linda Bock (21) ließ beim Fotoshooting für den Kalender bereits die Muskeln spielen. Am heutigen Dienstag auch am Netz gegen Erfurt?  © Lutz Hentschel

Damit diese sehen, was das DSC-Team von Coach Alex Waibl (53) drauf hat, wird gegen Liga-Konkurrent Schwarz-Weiß Erfurt geschmettert. Ein Neuzugang schlüpft dabei in eine überraschende Rolle...

Linda Bock (21) wird am Netz versuchen, den Thüringerinnen die Bälle als Außenangreiferin um die Ohren zu hauen. Ja richtig, Linda. Dabei wurde die 21-Jährige als Libera verpflichtet.

Aber nach dem Kreuzbandriss von US-Girl Jacqueline Quade (23) und dem Karriereende von Emma Cyris (20) fehlt Waibl eine Angreiferin.

Vor Dynamo-Spiel gegen Schalke: Gelsenkirchener Polizei schreibt Fanbrief
Dynamo Dresden Vor Dynamo-Spiel gegen Schalke: Gelsenkirchener Polizei schreibt Fanbrief

"Alex hat länger mit Linda gesprochen und da wir auf die Schnelle keinen Ersatz bekommen, wechselt sie auf die Vier", verrät DSC-Geschäftsführerin Sandra Zimmermann. "Diese Position hat Linda bereits früher gespielt."

Wie gut sie dies jetzt in Dresden macht, davon können sich die Fans selbst überzeugen.

"Wir habe derzeit gut 500 Tickets verkauft", so Zimmermann. "Damit bin ich für ein Testspiel samt Teampräsentation sehr zufrieden."

Aber noch ist genügend Platz - 1400 Zuschauer dürfen rein.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball: