DSC verliert sein Spiel-Ass: Weitzel wechselt ins Ausland!

Dresden - Der deutsche Volleyball-Meister Dresdner SC verliert Nationalspielerin Camilla Weitzel (20).

Der Dresdner SC gegen Ladies in Black Aachen, 20. März in der Margon Arena Dresden. Camilla Weitzel (20, r.) in Aktion.
Der Dresdner SC gegen Ladies in Black Aachen, 20. März in der Margon Arena Dresden. Camilla Weitzel (20, r.) in Aktion.  © Lutz Henschel

Wie der Verein am Freitag mitteilte, wechselt die 20-Jährige ins Ausland. Die Mittelblockerin kam 2013 aus Landau zum Bundesstützpunkt nach Dresden und schaffte 2017 den Sprung ins Erstliga-Team.

"Ich war nun eine lange Zeit in Dresden, die ich immer im Herzen bewahren werde", sagte Weitzel, die mit dem DSC zwei Pokalsiege und einen Meistertitel erkämpfte.

SC-Cheftrainer Alexander Waibl (53) hätte die gebürtige Rheinland-Pfälzerin gerne länger im Team gehabt. "Wenn ich auf die vergangenen vier Jahre zurückblicke", so der Trainer, "gab es nicht einen Tag an dem Cami nicht maximal fokussiert und motiviert war."

Dynamo: Geimpft, getestet oder genesen! Fans dürfen zum Start ins Stadion
Dynamo Dresden Dynamo: Geimpft, getestet oder genesen! Fans dürfen zum Start ins Stadion

Er freut sich allerdings für sie und kann verstehen, dass die 1,95 Meter große Frau nach vier erfolgreichen Jahren in der Bundesliga weitere Herausforderungen sucht. Er wünscht ihr für die Zukunft nur das Beste.

"Wer so lange für den DSC gespielt hat, wird im Herzen aller immer eine Dresdnerin bleiben."

DSC verabschiedet sich von Camilla: "Eine ganz Große"!

Trainer Alexander Waibl (53) mit Camilla Weitzel (20). Erst im April holte sich der DSC mit ihr den deutschen Meisterschaftstitel.
Trainer Alexander Waibl (53) mit Camilla Weitzel (20). Erst im April holte sich der DSC mit ihr den deutschen Meisterschaftstitel.  © Lutz Henschel

Kracher für Weitzel: Sie wechselt nach Italien!

Parallel wurde bekannt, dass die Nationalspielerin nach Italien wechselt.

Der Vorjahres-Sechste der A1-Liga, Reale Mutua Fenera Chieri, verkündete ebenfalls am Freitag die Verpflichtung von Weitzel für die kommende Saison.

Titelfoto: Lutz Henschel

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball: