"Nur Außenseiter!" Gelingt dem DSC die Pokal-Überraschung?

Dresden - "Jeder Sieg gibt unserer jungen Mannschaft mehr Selbstvertrauen und Sicherheit", sagt Alex Waibl. Ein Satz, der vom DSC-Chefcoach in letzter Zeit mehrfach zu hören war. Kein Wunder: Seine Schützlinge haben in der Bundesliga dreimal in Folge gewonnen.

Monique Strubbe im Angriff gegen Erfurt: Mit 15 Punkten war sie die Topscorerin beim klaren 3:0-Sieg.
Monique Strubbe im Angriff gegen Erfurt: Mit 15 Punkten war sie die Topscorerin beim klaren 3:0-Sieg.  © Lutz Hentschel

Am heutigen Samstagabend aber sind die Dresdner Schmetterlinge nur Außenseiter. Im Viertelfinale des DVV-Pokals empfangen sie um 18 Uhr in der Margon Arena Supercup-Gewinner SC Potsdam.

Der 3:0-Heimsieg am Mittwochabend gegen Schwarz-Weiß Erfurt war für den DSC definitiv ein Mutmacher, auch wenn die Hürde heute deutlich höher sein wird.

"Alles, was wir uns vorgenommen hatten, hat gut funktioniert. Gegenüber dem 3:2-Sieg in Wiesbaden war das fast eine Klasse besser. Wir haben so viel Druck mit dem Aufschlag gemacht, dass der Gegner nur wenig Möglichkeiten bekam, sein Spiel aufzuziehen. Das war der Schlüssel. Zudem waren wir sehr gut in Block- und Feldabwehr", freute sich Waibl.

Verletzungsschock vor Spiel: DSC-Angreiferin Grbavica hat ganzes Bein im Gips!
DSC Damen Volleyball Verletzungsschock vor Spiel: DSC-Angreiferin Grbavica hat ganzes Bein im Gips!

Auffallend außerdem, wie klasse die als MVP ausgezeichnete Zuspielerin Sarah Straube die Mittelblockerinnen im Angriff bediente.

DSC gegen SCP: Das erwartet der Coach

Kann der DSC um Kapitänin Jennifer Janiska (2.v.l.) und Zuspielerin Sarah Straube (2.v.r.) auch heute jubeln?
Kann der DSC um Kapitänin Jennifer Janiska (2.v.l.) und Zuspielerin Sarah Straube (2.v.r.) auch heute jubeln?  © Lutz Hentschel

"Wir spielen uns immer besser ein", powerte Kapitänin Jennifer Janiska. "Der Sieg gegen Erfurt war eine perfekte Vorbereitung auf das Pokalspiel. Wir wollen Potsdams Flow unterbrechen."

Der SCP hat bislang alle fünf Partien in der neuen Bundesliga-Saison gewonnen, zum Auftakt wurde ein 3:1-Sieg in Dresden gefeiert. Kein Wunder also, dass DSC-Chefcoach Waibl vorm heutigen Pokal-Hit betont: "Potsdam ist der Favorit. Wir gehen als Außenseiter ins Spiel."

Die Zuschauer in der Margon Arena dürfen sich nicht nur auf einen interessanten Schlagabtausch am Netz freuen, nach dem Duell wird in der Halle auch die öffentliche Auslosung der Halbfinals vorgenommen.

Vor ausverkauftem Haus! DSC fertigt Suhl gnadenlos ab
DSC Damen Volleyball Vor ausverkauftem Haus! DSC fertigt Suhl gnadenlos ab

Als Losfee versucht sich Bob-Olympiasieger Martin Grothkopp.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball: