Geballte Ami-Power beim Dresdner SC! Mit Fitzmorris kommt das dritte Stanford-Girl

Dresden - Geballte Ami-Power für die Bundesliga-Volleyballerinnen des Dresdner SC! Der Pokalsieger hat sich nach Zuspielerin Jenna Gray und Libera Morgan Hentz eine dritte US-amerikanische Spielerin von der Stanford University gesichert. 

Neuzugang Audriana Fitzmorris (rechts) hier noch als Mittelblockerin im Einsatz. Den Pass bekommt sie vom anderen DSC-Neuzugang Jenna Grey.
Neuzugang Audriana Fitzmorris (rechts) hier noch als Mittelblockerin im Einsatz. Den Pass bekommt sie vom anderen DSC-Neuzugang Jenna Grey.  © Imago Images / Icon SMI

Die sage und schreibe 1,97 Meter große Audriana Fitzmorris wird neben der Schweizerin Maja Storck die Diagonalposition verstärken. Die 22 Jahre alte Angreiferin unterschreibt einen Einjahres-Vertrag an der Elbe. 

"Ich bin sehr dankbar und fühle mich geehrt, dass ich in der nächsten Saison für den Dresdner SC spielen darf. Ich habe viel Gutes über das Engagement der Dresdner Fangemeinde und die Ausbildung beim DSC gehört. Ich kann es kaum erwarten, meine Teamkolleginnen, Trainer und die Stadt Dresden kennenzulernen", sagt sie. 

Trainer Alexander Waibl schwärmt von ihrer physischen Präsenz und freut sich darauf, mit dem jungen Talent in der kommenden Spielzeit zusammenzuarbeiten. 

"Audriana ist aufgrund ihrer physischen Voraussetzungen und ihrer Mittelblockervergangenheit eine sehr präsente Spielerin am Netz, eine starke Blockerin und in der Lage, ein sehr schnelles Tempo anzugreifen", beschreibt der Coach die Stärken des Neuzugangs. 

Gemeinsam mit Grey und Hentz gewann Fitzmorris im Dezember die College-Meisterschaft in den USA und wird sich freuen, zwei bekannte Gesichter in Dresden wiederzusehen. 

In den USA hat Fitzmorris Human Biology studiert, stammt zudem aus einer sehr sportlichen Familie, da beide Eltern auf eine lange und erfolgreiche Profi-Karriere im Basketball zurückblicken. Audriana selbst war neben dem Volleyball lange Zeit noch als Hochspringerin im Einsatz. 

Audriana Fitzmorris (22).
Audriana Fitzmorris (22).  © PR/DSC Volleyball Damen

Der DSC-Kader für die kommende Saison

Zuspiel:

Jenna Grey (Neuzugang, Stanford University), Sarah Straube

Außenangriff: 

Jennifer Geerties (Neuzugang, Imoco Volley Conegliano), Lena Stigrot, Emma Cyris

Diagonal: 

Maja Storck (Neuzugang, Ladies in Black Aachen), Audriana Fitzmorris (Neuzugang, Stanford University)

Mittelblock: 

Camilla Weitzel, Monique Strubbe

Libera: 

Lenka Dürr, Morgan Hentz (Neuzugang, Stanford University) 

Titelfoto: PR/DSC Vollebyall Damen

Mehr zum Thema DSC Damen Volleyball:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0