Bärenstarke Leistung: Monarchs besiegen Spitzenreiter Potsdam

Potsdam - Und wieder eine Machtdemonstration!

Darrell Stewart gelang ein Touchdown. (Archivbild)
Darrell Stewart gelang ein Touchdown. (Archivbild)  © Lutz Hentschel

Die Dresden Monarchs haben beim bislang ungeschlagenen Spitzenreiter Potsdam Royals klar mit 31:15 gewonnen.

Die Königlichen erneut mit einer bärenstarken ersten Hälfte. Schon nach drei Minuten der erste Touchdown, nach Pass von Quarterback KJ Carta-Samuels war Darrell Stewart erfolgreich.

In zweiten Viertel kamen die Gäste binnen sieben Minuten zu zwei weiteren Endzonendurchbrüchen - erst Robin Wilzeck, dann Carta-Samuels höchst persönlich.

Aue-Bosse setzen kein Punkte-Ultimatum: "Nicht förderlich"
FC Erzgebirge Aue Aue-Bosse setzen kein Punkte-Ultimatum: "Nicht förderlich"

Kurz vorm Ende des dritten Abschnitts war erneut Stewart nicht zu halten.

Im vierten gelang Florian Finke, der zuvor alle vier PAT versenkt hatte, noch ein Field Goal.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dresden Monarchs: