Dresden Monarchs treten zu royalem Duell an

Dresden - Der nächste schwere Gang! In ihrem vierten Spiel müssen die Dresden Monarchs zum dritten Mal auf fremdem Geläuf ran, diesmal bei den Potsdam Royals.

Kaulana Apelu kann nach seiner Verletzung wieder spielen.
Kaulana Apelu kann nach seiner Verletzung wieder spielen.  © Lutz Hentschel

Laut Coach Ulrich Däuber treffen in diesem königlichen Duell "die wohl stärksten Teams der Nord-Staffel der GFL" aufeinander. "Das wird ein gutes, aber für uns auch schweres Spiel."

Was macht die Potsdamer, die in ihren bisherigen drei Partien insgesamt lediglich 19 Punkte gegen sich zuließen, so gut?

"Ihre körperliche Überlegenheit in Defense und Offense", meint Däuber und ergänzt: "Sie haben einen sehr internationalen Kader mit sehr, sehr vielen guten Spielern. Zudem hat der neue Trainer gute Ideen und Impulse reingebracht."

Dynamo Dresden: Immer wieder sorgen Patzer für Genickbrüche, Vlachodimos fällt länger aus!
Dynamo Dresden Dynamo Dresden: Immer wieder sorgen Patzer für Genickbrüche, Vlachodimos fällt länger aus!

Wie wollen die Dresdner, wieder mit dem zuletzt beim Sieg in Braunschweig verletzt ausgeschiedenen US-Widereceiver Kaulana Apelu im Team, den Kontrahenten stoppen?

Däuber: "Vor allem in der Defense müssen wir sehr, sehr diszipliniert agieren, die Eins-gegen-eins-Duelle für uns entscheiden, den Gegner stoppen und in der Offense die Chancen, die sich uns bieten, auch konsequent nutzen."

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dresden Monarchs: