Monarchs-Meisterfeier mit Fans: Großer Auflauf auf dem Vereinsgelände!

Dresden - Auch das nicht gerade freundliche Wetter konnte die Fans der Dresden Monarchs am Dienstagabend nicht davon abhalten, mit ihren Lieblingen den erstmaligen Gewinn des German Bowls zu feiern.

Natürlich wird für alle Monarchs-Akteure auch ein Meisterring angefertigt. Hier wird bei Kicker Florian Finke der Finger vermessen.
Natürlich wird für alle Monarchs-Akteure auch ein Meisterring angefertigt. Hier wird bei Kicker Florian Finke der Finger vermessen.  © Lutz Hentschel

Etwa 500 Anhänger waren aufs Vereinsgelände gekommen, konnten mit den frischgekürten Champions anstoßen, plaudern, Selfies machen, sich Autogramme geben und mit dem Meisterpokal fotografieren lassen.

Coach Ulrich Däuber war sogar mit Familie - Ehefrau Anuschka und Sohn Rafiqu - gekommen. "Ein toller Abschluss der Saison", meinte Geschäftsführer Jörg Dreßler.

Toll auch: Der Verein lässt für alle Akteure einen Meisterring anfertigen. Dafür wurden im Verlauf des Abends die Finger der Spieler vermessen.

Union-Berlin-Blog: Nach Chaos in Rotterdam - jetzt erst recht!
1. FC Union Berlin Union-Berlin-Blog: Nach Chaos in Rotterdam - jetzt erst recht!

"Es wird zwar noch eine Weile dauern, bis die Ringe fertig sind, aber die Jungs freuen sich jetzt schon drauf", so Dreßler.

Am heutigen Donnerstag reisen die ersten ausländischen Spieler zurück in ihre Heimatländer. Werden die Monarch jemals wieder in der Besetzung von 2021 antreten?

"Wir haben allen gesagt, dass wir mit ihnen auch die kommende Saison bestreiten wollen. Alle haben erklärt, dass sie wiederkommen", berichtete Dreßler.

Coach Ulrich Däuber (r.), Ehefrau Anuschka (l.) und Sohn Rafiqu mit der Meistertrophäe.
Coach Ulrich Däuber (r.), Ehefrau Anuschka (l.) und Sohn Rafiqu mit der Meistertrophäe.  © Lutz Hentschel
Auf dem Vereinsgelände feierten die Monarchs mit ihren Fans den erstmaligen Gewinn des German Bowls.
Auf dem Vereinsgelände feierten die Monarchs mit ihren Fans den erstmaligen Gewinn des German Bowls.  © Lutz Hentschel
Hier steckt bald der Meisterring. Der muss natürlich bei Florian Finke perfekt passen.
Hier steckt bald der Meisterring. Der muss natürlich bei Florian Finke perfekt passen.  © Lutz Hentschel
Die Autogramme der Meister waren natürlich heiß begehrt. Hier unterschreibt Runningback Devwah Whaley (r.).
Die Autogramme der Meister waren natürlich heiß begehrt. Hier unterschreibt Runningback Devwah Whaley (r.).  © Lutz Hentschel

Der 46-Jährige weiß aber auch: "In einem halben Jahr kann viel passieren. Wir werden sehen, wer tatsächlich nach Dresden zurückkehrt."

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dresden Monarchs: