Dresdner Eislöwen: Brockmann wird neuer Trainer!

Dresden - Einen Tag nach der Entlassung von Rico Rossi (55) bei den Dresdner Eislöwen hat der Verein einen neuen Cheftrainer präsentiert: Andreas Brockmann (53).

Andreas Brockmann (53) wird neuer Eislöwen-Coach.
Andreas Brockmann (53) wird neuer Eislöwen-Coach.  © PR/Dresdner Eislöwen

Der 53-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2021/2022, wie die Dresdner Eislöwen am Montag bekannt gaben.

Brockmann hat Erfahrung: Zuletzt war der gebürtige Bad Tölzer vier Jahre Cheftrainer des ESV Kaufbeuren. Danach ohne Engagement.

Zu seiner Verpflichtung sagt der 53-Jährige: "Es waren für mich lange acht Monate ohne Eishockey. Es ging jetzt alles sehr schnell und ich bin froh hier zu sein. Die Eislöwen sind ein gut geführter Club und ich habe an meine Auftritte in Dresden auch viele gute Erinnerungen. Schritt für Schritt wollen wir jetzt Kleinigkeiten verbessern und einfach Spiele gewinnen. Aber da wird ein wenig Geduld gefragt sein.

Marco Stichnoth, Sportlicher Berater Dresdner Eislöwen, über den 42-fachen Nationalspieler: "Es waren intensive Gespräche, aber wir sind uns schnell einig geworden. Wir wollen mit Andreas Brockmann nicht nur in der laufenden Saison sondern auch in der nächsten Spielzeit erfolgreich zusammenarbeiten."

Die Eislöwen belegen derzeit den vorletzten Tabellenplatz. Brockmann wird schon beim nächsten Spiel gegen die Kassel Huskies am Mittwoch hinter der Bande stehen.

Titelfoto: PR/Dresdner Eislöwen

Mehr zum Thema Dresdner Eislöwen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0