Bernie Ecclestone: "Kein Unterschied, ob man Vater mit 89 oder 29 ist!"

Brasilien - Bernie Ecclestone wird erneut Vater. Und das mit 89 Jahren! Nun äußert sich der ehemalige Formel 1-Chef erstmals zu seinem Kind.

Bernie Ecclestone (89) misst knapp 1,59 Meter - seine Frau Fabiana ist 1,78 Meter groß.
Bernie Ecclestone (89) misst knapp 1,59 Meter - seine Frau Fabiana ist 1,78 Meter groß.  © Helmut Fohringer/APA/dpa

Nein, es war kein Witz. Bernie Ecclestone erwartet sein mittlerweile viertes Kind (TAG24 berichtete). Es ist der erste gemeinsame Nachwuchs mit Ehefrau Fabiana Ecclestone (geb. Flosi, 44). Die beiden sind seit 2012 miteinander verheiratet.

Die späte Vaterschaft von Ecclestone schlug hohe Wellen. Seine älteste Tochter Deborah ist bereits 65 Jahre alt!

Gegenüber der DailyMail sprach Ecclestone nun exklusiv über die Schwangerschaft seiner Frau. Die Geburt wird im Juli erwartet. Zudem wird es Ecclestones erster Junge.

Bernie Ecclestone: "Wenn es darum geht, Kinder zu bekommen, sehe ich überhaupt keinen Unterschied darin, ob man 89 oder 29 ist. Ich denke, man hat dieselben Probleme."

Seine Frau Fabiana, so Ecclestone, sei sehr aufgeregt. Das Paar befindet sich zurzeit auf einer Farm in Brasilien. Seine gesamte Familie habe die Botschaft der Schwangerschaft sehr positiv aufgenommen.

"Ich sehe da keine Dramen. Ich habe Enkelkinder und ich freue mich darauf, erneut Vater zu werden." Zudem habe sich Fabiana bereits seit Jahren darauf gefreut, Mutter zu werden. 

Obwohl die beiden positiv nach vorn blicken, hoffen sie auch, dass die heftigen Umstände der Corona-Krise bald nachlassen. Der 89-Jährige meint, dass die Situation die Menschen vielleicht dazu bringt, aufzuwachen: "Hoffentlich werden wir alle eine bessere Welt erleben!"

Der größte Wunsch des Paares ist es, dass das Kind gesund zur Welt kommt. Und, so Bernie Ecclestone, dass "er hoffentlich bald Backgammon spielen kann!"

Titelfoto: Helmut Fohringer/APA/dpa

Mehr zum Thema Formel 1:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0