Formel 1: Ex-Weltmeister Räikkönen beendet seine Karriere

Zandvoort - Der finnische Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen beendet seine Formel-1-Karriere nach dieser Saison. Dies teilte der 41-Jährige am Mittwochabend via Instagram mit.

Kimi Räikkkönen krönte sich im Ferrari 2007 zum Formel-1-Weltmeister. Zum Saisonende hört er auf.
Kimi Räikkkönen krönte sich im Ferrari 2007 zum Formel-1-Weltmeister. Zum Saisonende hört er auf.  © Christian Bruna/POOL EPA/AP/dpa

Der Entschluss sei bereits im vergangenen Winter gefallen, schrieb er.

"Es war keine einfache Entscheidung, aber nach dieser Saison ist es an der Zeit für neue Dinge." Räikkönen bedankte sich bei seiner Familie, all seinen Teams, jedem der an seiner Karriere beteiligt gewesen sei und den Fans.

Der Rennfahrer war 2007 für Ferrari Weltmeister in der Königsklasse geworden.

Ex-Dynamo Linus Wahlqvist führt sein Team als Kapitän zum Sieg!
Dynamo Dresden Ex-Dynamo Linus Wahlqvist führt sein Team als Kapitän zum Sieg!


"This is it", beginnt das Posting mit dem Kimi Räikkönen seine Karriere beendet

Derzeit fährt Räikkönen für Alfa Romeo und liegt vor dem Großen Preis von Zandvoort an diesem Wochenende nach zwölf WM-Rennen auf dem 17. Platz der Fahrerwertung.

Titelfoto: Christian Bruna/POOL EPA/AP/dpa

Mehr zum Thema Formel 1: