Ex-Profi-Rennfahrer Ralf Schumacher kommentiert die Formel 1 bei RTL

Köln/Barcelona (Spanien) - Ralf Schumacher (45) wird für ein Gastspiel als Formel-1-Experte zu RTL zurückkehren.

Normalerweise sieht man Formel-1-Experten Ralf Schumacher (45) bei Sky kommentieren. Beim Großen Preis von Spanien ist er bei RTL zu Gast.
Normalerweise sieht man Formel-1-Experten Ralf Schumacher (45) bei Sky kommentieren. Beim Großen Preis von Spanien ist er bei RTL zu Gast.  © dpa/Sina Schuldt

Der langjährige Grand-Prix-Fahrer wird nach Angaben des Kölner Senders vom heutigen Sonntag beim Großen Preis von Spanien am 9. Mai in Barcelona an der Seite von Moderator Florian König (53) das Rennen analysieren.

Der 45-Jährige hatte schon in der vergangenen Saison einige Male für RTL als Experte gearbeitet. Seit diesem Jahr ist der Bruder des siebenmaligen Weltmeisters Michael Schumacher (52) vorwiegend beim Pay-TV-Sender Sky tätig.

"Die Formel 1 fasziniert mich nach wie vor. Und durch meinen Einsatz als Sky-Experte bin ich wieder sehr oft an den Rennstrecken, nah dran am Geschehen", sagte Schumacher zu seinem Einsatz bei dem Sender. "Ich freue mich aber auch sehr, beim Großen Preis von Spanien wieder ein Teil des RTL-Teams zu sein, denn RTL hat ja meine gesamte Karriere in der Königsklasse begleitet. Und natürlich hoffe ich auf ein spannendes Rennen."

Nachdem RTL im Vorjahr das Wettbieten um die Rechte gegen Sky verloren hatte, erwarb er vom Konkurrenten eine Sublizenz für vier Rennen.

Nach der heutigen Übertragung des Grand Prix in Imola und dem Rennen in Barcelona stehen Monza (12. September) und Sao Paulo (7. November) als weitere Saisonläufe im RTL-Programm.

Die anderen 19 Übertragungen der wichtigsten Motorsport-Serie sind nur für Sky-Kunden zu sehen.

Titelfoto: dpa/Sina Schuldt

Mehr zum Thema Formel 1:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0