Bitte adoptieren: Fußballer laufen mit Straßenhunden ein

Bukarest - Niedlichkeits-Offensive in der rumänischen Liga! Beim Derby in der Hauptstadt kamen die Kicker von Dynamo Bukarest am Wochenende mit Hunden in den Armen auf den Platz.

Die Profis von Dynamo Bukarest halten die Hunde beim Betreten des Platzes und präsentieren sie so hoffentlich einem neuen Besitzer. Die Kampagne läuft die komplette Saison.
Die Profis von Dynamo Bukarest halten die Hunde beim Betreten des Platzes und präsentieren sie so hoffentlich einem neuen Besitzer. Die Kampagne läuft die komplette Saison.  © Imago images

Die besondere Aktion ist für einen guten Zweck und zielt darauf ab, dass die Vierbeiner schnellstmöglich ein neues Zuhause finden.

Über die gesamte Saison hinweg werden die Spieler für das Projekt "Fill the void in your life", also "Füll die Leere in deinem Leben", auf diese süße Art werben und den Tieren neue Besitzer suchen.

Rumänien hat schon seit vielen Jahren ein großes Problem mit Straßenhunden. Der Fußballverband des Landes hat sich deswegen etwas für die Fellnasen aus den lokalen Tierheimen einfallen lassen.

Bundestrainer-Zeugnis: Löw fällt Urteil über Nachfolger Flick
Fußball Bundestrainer-Zeugnis: Löw fällt Urteil über Nachfolger Flick

Die tierischen Einlaufbegleiter tragen jeweils einen Schal mit ihrem Namen um den Hals. Falls ein Zuschauer sich nun auf den ersten Blick in einen der Hunde verliebt, kann er mit den Initiatoren der Aktion in Kontakt treten und sich den Fernseh-Star ins Wohnzimmer holen.

Und auch die Fans halfen bei dem Unterfangen mit: Damit die Tiere gefahrlos und ohne Probleme auf den Platz konnten, wurden jegliche Feuerwerkskörper und Pyrotechnik verboten. Trotz des eigentlich hitzigen Hauptstadt-Derbys hielten sich die Zuschauer auch an diese Auflagen.

Man kann nur hoffen, dass einige der Vierbeiner ein neues Herrchen oder Frauchen gefunden haben und das Projekt diese Saison noch viele glückliche Paarungen hervorbringt.

Titelfoto: Imago images

Mehr zum Thema Fußball: