1. FC Saarbrücken mischt die 3. Liga auf! Ungeschlagener Aufsteiger ist Spitzenreiter

Saarbrücken - Als Liga-Neuling gleich Tabellenführer! Aufsteiger 1. FC Saarbrücken führt seine großartige Serie der vergangenen Saison auch in der 3. Liga munter fort und grüßt nach dem 6. Spieltag von ganz oben.

FCS-Coach Lukas Kwasniok (39) führt mit seiner klug zusammengestellten Mannschaft die 3. Liga an.
FCS-Coach Lukas Kwasniok (39) führt mit seiner klug zusammengestellten Mannschaft die 3. Liga an.  © Oliver Dietze/dpa

Dabei hat die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok sogar noch ein Spiel weniger absolviert, weil die Partie beim MSV Duisburg aufgrund mehrerer Corona-Fälle bei den Zebras kurzfristig abgesagt worden war.

Der FCS ist damit das einzige Team der Liga, das noch ungeschlagen ist. Vier Siege, ein Unentschieden, 13 Punkte und ein Torverhältnis von 11:3 sprechen Bände: die Saarländer sind die Drittliga-Mannschaft der Stunde! 

Besonders erstaunlich: zeitweise fehlten gleich mehrere Leistungsträger. Ex-Bundesliga-Profi Fanol Perdedaj (29), der im defensiven Mittelfeld als spielstarker Kämpfer vermutlich wie in den Vorjahren gesetzt wäre, hat verletzungsbedingt noch nicht eine Minute auf dem Platz gestanden.

Auch Abwehrchef Boné Uaferro (28; Meniskusriss) fiel mehrere Wochen aus und feierte erst am Mittwoch beim 2:1-Sieg beim TSV 1860 München sein Saisondebüt.

Dennoch beweisen die Saarländer jedes Mal aufs Neue, dass sie auch in der Breite über sehr gute Drittliga-Qualität verfügen und vor allem als echte Einheit agieren. Deshalb und dank ihrer individuellen Klasse, Vielseitigkeit und ihres Selbstvertrauens sind sie für jeden Gegner schwer zu bespielen.

Sebastian Jacob (27; M.) hat seinen Torriecher auch eine Liga höher nicht verloren. In fünf Einsätzen traf der gebürtige Saarbrücker dreimal und legte zwei Treffer direkt auf.
Sebastian Jacob (27; M.) hat seinen Torriecher auch eine Liga höher nicht verloren. In fünf Einsätzen traf der gebürtige Saarbrücker dreimal und legte zwei Treffer direkt auf.  © Imago Images / MIS

Daniel Batz, Manuel Zeitz und Sebastian Jacob: Leistungsträger des 1. FC Saarbrücken in Top-Form!

Saarbrückens Keeper Daniel Batz (29) ist für sein Team auch weiterhin ein starker Rückhalt.
Saarbrückens Keeper Daniel Batz (29) ist für sein Team auch weiterhin ein starker Rückhalt.  © Oliver Dietze/dpa

Dazu sind die fitten Leistungsträger allesamt in guter Verfassung. Keeper Daniel Batz (29) ist hier stellvertretend für die sicher stehende Defensive zu nennen. 

Der Held der grandiosen DFB-Pokal-Saison 2019/20, in der Saarbrücken bis ins Halbfinale vordrang, zeigt auch weiterhin herausragende Leistungen.Er verhinderte mit erstklassigen Paraden mehrfach weitere Gegentreffer. 

Dazu findet die Mannschaft, angeführt von Eigengewächs, Kapitän und Mittelfeldlenker Manuel Zeitz (30) meist die richtige Mischung aus Stabilität und Spielstärke. 

Besonders verlassen kann sich der FCS im Angriff dabei auf seinen Torjäger vom Dienst: Sebastian Jacob (27) erzielte in fünf Einsätzen drei Treffer und legte zwei weitere direkt auf.

In dieser Hinsicht ist Saarbrücken ohnehin sehr schwer auszurechnen. Schon elf (!) Spieler waren in dieser Saison direkt an einem Tor beteiligt.

Zudem ist der Kader auch in Sachen Altersstruktur ausbalanciert. All das und die hohe Geschwindigkeit der Außenbahnspieler sind die Gründe dafür, dass der Aufsteiger aus der Regionalliga Südwest auch eine Spielklasse höher ganz oben steht.

Titelfoto: Imago Images / MIS

Mehr zum Thema 3. Liga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0