Bundesliga-Hottie macht Mega-Ankündigung

Frankfurt am Main - Sagt ein aktueller deutscher Nationalspieler dem runden Leder schon bald Lebewohl und steigt in die Modebranche ein? Wenn man sich einen seiner aktuellsten Instagram-Posts sowie die damit verbundene Ankündigung anschaut, könnte man durchaus auf den Gedanken kommen. Doch um welchen Bundesliga-Hottie geht es hier?

Eintracht-Frankfurt- und National-Torhüter Kevin Trapp (31) wird schon bald seine eigene Modelinie in Zusammenarbeit mit einem großen Online-Shopping-Portal veröffentlichen.
Eintracht-Frankfurt- und National-Torhüter Kevin Trapp (31) wird schon bald seine eigene Modelinie in Zusammenarbeit mit einem großen Online-Shopping-Portal veröffentlichen.  © dpa/Swen Pförtner

Dem modernen Fußballprofi ist sein Erscheinungsbild vor allem in Bezug auf ein modisches Outfit immer wichtiger. Wo Legenden wie Günter Netzer (77) oder Lothar Matthäus (60) mit ihrem Faible für ein adrettes Äußeres damals noch als Paradiesvögel galten, sind fesche Fummel an Fußballern heute kaum noch wegzudenken.

Ähnlich verhält es sich mit Eintracht Frankfurts Torhüter Kevin Trapp (31). Der allein schon aufgrund seines Berufs als Profisportler extrem auf sein Äußeres fixierte Schlussmann der SGE und der Deutschen Nationalmannschaft kleidet sich darüber hinaus gerne den neuesten Trends entsprechend.

Dies blieb auch einem großen Online-Modeshopping-Portal nicht verborgen. Daraus resultierte in den vergangenen Wochen und Monaten eine Zusammenarbeit, die einige sehr schön anzuschauende Kleidungsstücke hervorbrachte.

Eklat vor Bundesliga-Spiel: Ordner schlägt FCA-Busfahrer krankenhausreif!
1. Bundesliga Eklat vor Bundesliga-Spiel: Ordner schlägt FCA-Busfahrer krankenhausreif!

Von diesen postete Trapp bereits am Freitag ein erstes Foto und verkündete stolz, dass seine Modelinie am Mittwoch (17. November) auf dem Online-Marktplatz zu haben sein wird. Und wer könnte besser für die schnieken Stoffe und Schühchen Modell stehen, als der durchtrainierte Keeper selbst?

Sicherlich dürfte bei den passenden Posen auch Trapps zukünftige Ehefrau, Topmodel Izabel Goulart (37), mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.

Eintracht Frankfurts Keeper Kevin Trapp macht auch als Model und Co-Designer eine gute Figur

Generell scheint Trapp äußerst bedacht auf seine Karriere nach der Karriere bedacht zu sein und zeigte sich auch in der Vergangenheit in unternehmerischer Hinsicht umtriebig. So stieg er als Mitbegründer einer neuen Hafermilch ein, die Anfang dieses Jahres in die Läden kam.

Man darf also gespannt sein, was dem Eintracht-Keeper in der Zukunft noch so einfallen wird. Ob es in aber so schnell von seiner eigentlichen Leidenschaft, dem Fußball, abbringen wird, darf vorerst bezweifelt werden.

Titelfoto: dpa/Swen Pförtner

Mehr zum Thema 1. Bundesliga: