"Sensationeller Aufstieg": Joachim Herrmann gratuliert Greuther Fürth

München - Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann (64) hat der SpVgg Greuther Fürth zum Aufstieg in die Fußball-Bundesliga gratuliert.

Die Mannschaft des SpVgg Greuther Fürth jubelt über den Aufstieg in die Bundesliga.
Die Mannschaft des SpVgg Greuther Fürth jubelt über den Aufstieg in die Bundesliga.  © Daniel Karmann/dpa

"Fränkischer Fußball ist wieder top!", teilte der CSU-Politiker am Sonntag über eine Ministeriumssprecherin mit.

Herrmann sprach von einem "sensationellen Aufstieg", dem eine "beeindruckende Mannschaftsleistung" vorausgegangen sei, an deren Ende nun der "Aufstieg in die Elite-Liga redlich verdient" sei.

Die SpVgg Greuther Fürth hatte sich am letzten Spieltag der 2. Bundesliga durch ein 3:2 gegen Fortuna Düsseldorf und dank des gleichzeitigen Patzers des Konkurrenten Holstein Kiel überraschend direkt für die Bundesliga qualifiziert.

Aus der Traum: Doch keine Zuschauer bei Fußballspielen in NRW
Fußball Bundesliga Aus der Traum: Doch keine Zuschauer bei Fußballspielen in NRW

Es ist der zweite Aufstieg für den Club seit 2012. Vor dem Stadion, das Corona-bedingt für Zuschauer geschlossen war, feierten unzählige Fans ihre Idole.

Neben dem FC Bayern München und dem FC Augsburg wird Greuther Fürth die dritte Mannschaft aus Bayern sein, die in der neuen Saison erstklassig spielt.

Titelfoto: Daniel Karmann/dpa

Mehr zum Thema Fußball Bundesliga: