Eintracht-Drama! Braunschweig droht Absturz in die 3. Liga

Braunschweig - Eintracht Braunschweig droht mehr denn je der Abstieg in die 3. Liga!

Kurz vor dem Klassenerhalt: Sandhausens Torschütze Kevin Behrens (30, l.) jubelt mit Daniel Keita-Ruel (31, r.) über das Tor zum 2:0.
Kurz vor dem Klassenerhalt: Sandhausens Torschütze Kevin Behrens (30, l.) jubelt mit Daniel Keita-Ruel (31, r.) über das Tor zum 2:0.  © Uwe Anspach/dpa

Ausgerechnet gegen den schon abgestiegenen FC Würzburger Kickers blamierten sich die Blau-Gelben und verloren mit 1:2 (0:2).

Nach einem Doppelpack des Würzburgers Marvin Pieringer (21) gelang der Eintracht nur noch der Anschluss in der 79. Minute durch Yassin Ben Balla (25).

Zu allem Überfluss flog Dong-Won Ji (29) nach einem üblen Foul in der Schlussphase mit Rot vom Platz. Braunschweig ist nun auf den 17. Platz abgerutscht.

St. Pauli-Chef kritisiert Bundesliga-Entwicklung: "Attraktive Spiele in 2. Liga"
2. Bundesliga St. Pauli-Chef kritisiert Bundesliga-Entwicklung: "Attraktive Spiele in 2. Liga"

Nach zuletzt vier sieglosen Spielen hatte man die Punkte im Duell mit dem Tabellen-18. eigentlich fest eingeplant.

Doch jetzt hilft an der Hamburger Straße fast nur noch beten. Aktuell hat Braunschweig zwei Punkte Rückstand auf den VfL Osnabrück, der auf dem Relegationsplatz steht.

Am letzten Spieltag (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky) geht es für die Eintracht zum Hamburger SV, für die es nach der 2:3-Pleite gegen Osnabrück um nichts mehr geht.

SSV Jahn Regensburg muss nochmal um den Klassenerhalt bangen

Die Angst vor dem Abstieg wird größer: Die Braunschweiger Felix Kroos (30, r.) und Jannis Nikolaou (27, l.) sind enttäuscht.
Die Angst vor dem Abstieg wird größer: Die Braunschweiger Felix Kroos (30, r.) und Jannis Nikolaou (27, l.) sind enttäuscht.  © Swen Pförtner/dpa

Für den VfL Osnabrück ist das rettende Ufer nach dem Sieg weiter in Sichtweite.

Der SV Sandhausen konnte allerdings nach dem 2:0 (2:0) gegen den SSV Jahn Regensburg den VfL auf Distanz halten.

Die Sandhäuser brauchen am letzten Spieltag beim VfL Bochum einen Dreier, um sicher in der Liga zu bleiben. Bei allen anderen Ergebnissen wäre der SVS darauf angewiesen, was Osnabrück beim FC Erzgebirge Aue macht.

FC Ingolstadt hat Oral-Nachfolger gefunden! Dazu kommt Malte Metzelder als Manager
2. Bundesliga FC Ingolstadt hat Oral-Nachfolger gefunden! Dazu kommt Malte Metzelder als Manager

Durch die Ergebnisse im Keller muss auch Regensburg nochmal zittern. Der Jahn kann zwar nicht mehr direkt absteigen, aber ein Absturz auf den Relegationsplatz ist noch drin - zwei Punkte trennen sie vom Tabellen-16. Osnabrück.

Schon ein Remis gegen den FC St. Pauli könnte für sie reichen, weil sie ein um ein sechs Treffer besseres Torverhältnis als die Lila-Weißen haben.

Mit einem Sieg wären sie definitiv gerettet. Die Ausgangslage verspricht also auch für den kommenden Sonntag viel Spannung!

Titelfoto: Swen Pförtner/dpa

Mehr zum Thema 2. Bundesliga: