Spielerfrau gratuliert Torflauten-Legende zuckersüß zum Geburtstag

Sandhausen - Eine etwas andere Fußballer-Legende feiert Geburtstag! 

Nanu, wem streckt Dennis Diekmeier (31) denn hier die Zunge entgegen?
Nanu, wem streckt Dennis Diekmeier (31) denn hier die Zunge entgegen?  © Uwe Anspach/dpa

So ist Dennis Diekmeier 31 Jahre alt geworden. 

Und diesen besonderen Tag zelebrierte der Star des Zweitligisten SV Sandhausen selbstverständlich gemeinsam mit seinen vier Kindern und Frau Dana. 

Diese gratulierte ihrem "Schatz" zudem zuckersüß über ihren Instagram-Kanal. 

Auf einem der Bilder, die sie postete, war das Pärchen küssend zu sehen, auf dem anderen die vier Kinder, die offenbar kräftig in Feierlaune waren. 

Zwar schienen sie bereits Schlafanzüge zu tragen, doch dies tat der Stimmung keinen Abbruch. 

Immerhin gab es Luftballons! 

Dana kommentierte die Bilder folgendermaßen: "Heute wird mein Mäuschen schon 31 Jahre alt! #altermann Der 11. Geburtstag den wir zusammen feiern und ich hoffe es werden noch viele viele mehr! Alles gute mein Schatz! Ich liebe dich 😘 " (Rechtschreibung übernommen).

Auf seine alten Tage entwickelt SVS-Star Dennis Diekmeier noch einen richtigen Torriecher!

Geburtstagsgrüße, über die sich Sandhausen-Star Diekmeier besonders gefreut haben dürfte. 

Auch sportlich läuft es gerade beim 31-Jährigen. Mit dem SVS steht er aktuell nach vier Spieltagen mit fünf Punkten auf dem sechsten Tabellenrang. Und es kommt noch besser: Zwar dürfte sich der Außenverteidiger inzwischen im Herbst seiner Karriere befinden, was ihn jedoch nicht daran hindert, noch einen kräftigen Torhunger zu entwickeln. Im vergangenen Mai traf der als Torflauten-Legende bekannte Diekmeier in seinem 294. Profi-Einsatz zum aller ersten Mal! 

In der Partie am dritten Spieltag der aktuellen Saison erzielte er vermeintlich sogar den 1:0-Siegtreffer gegen den FC St. Pauli (45.). Schlussendlich wurde dieser Treffer zwar als Eigentor durch den Hamburger Buballa gewertet, was die Leistung Diekmeiers aber nicht schmälern sollte. 

Man darf gespannt sein, wie viele Treffer dem Sandhausen-Oldie noch gelingen! 

Titelfoto: Screenshot/Instagram/danadiekmeier

Mehr zum Thema 2. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0