Fußball-Zweitligist VFL Bochum mit emotionaler Aktion: Grönemeyer im leeren Rund

Bochum - Der Ball ruht und man bekommt langsam aber sicher das Gefühl, dass auch die Erde momentan ein Stück weit still steht. Inmitten der fußballfreien Zeit, sendet nun Fußball-Zweitligist VfL Bochum eine beinahe tragisch-schöne Botschaft in die Welt. Vorhang auf für Grönemeyers Geisterspiel ohne Spiel.

Durchhalten, heißt die Parole für alle. Zwei Profis des VfL Bochum demonstrieren das hier.
Durchhalten, heißt die Parole für alle. Zwei Profis des VfL Bochum demonstrieren das hier.  © Roland Weihrauch/dpa

Es ist wie in einem apokalyptischem Hollywoodstreifen: Das Coronavirus verändert das Leben der Menschen aktuell in einer radikalen Art und Weise. Gut, richtig und wichtig - angesichts des von Bundeskanzlerin Angela Merkel angesprochenen "dynamischen" Verlaufs der Pandemie.

#stayathome heißt es überall. Kein Kino, kein Cafe, kein Fußball. Das soziale Leben wird und soll auf ein Minimum reduziert werden.

Und die Menschen? Sie besinnen sich plötzlich an verloren geglaubte Eigenschaften. Solidarität, Demut und Nächstenliebe - und Kreativität! So auch der deutsche Zweitligist VfL Bochum. Er machte sich in die Spur und sendete am Donnerstagabend via Twitter eine beinahe schon herzzerreißend schöne Botschaft in die Welt.

Da, wo normalerweise alle zwei Wochen Getöse ist, herrscht momentan eine beängstigende und ungewisse Leere. In Gedenken an diese doch so schönen Zeiten, entschloss man sich dann, Herbert Grönemeyers "Bochum" zu spielen. 

Lichter im Vonovia Ruhrstadion an, und dann Play. Augen zu, den Klängen des Klassikers lauschen und jedes Wort dabei fühlen. 

Den Hall im weiten Rund durch die verlassenen Plastikschalen aufnehmen. Man kann das Gras riechen, die Schlachten vergangener Tage noch einmal aufsaugen für einen kurzen Moment.

Bochum, das "Himmelbett für Tauben"

"Tief im Westen wo die Sonne verstaubt", erklingt es über den lichtdurchfluteten Tribünen. Als wäre es eine Hommage ans Weitermachen. Wohl genau das ist es, was der VfL zeigen möchte: die Sehnsucht brennt einem ein Loch ins Herz, doch er kommt wieder, der Fußball, das Leben, die Normalität.

Danke, "du Blume im Revier".

Mehr zum Thema 2. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0