Riesen Sky-Panne: Zig Fans können Champions-League-Kracher nicht sehen und sind stinksauer

München - Das Champions-League-Spiel des FC Bayern gegen Barcelona hätte aufregender nicht sein können. Doch viele Fans konnten den spektakulären Sieg nicht mitverfolgen. 

Während Robert Lewandowski (M) um den Ball rang, kämpften die Fans mit dem Sky-Stream. (Bildmontage)
Während Robert Lewandowski (M) um den Ball rang, kämpften die Fans mit dem Sky-Stream. (Bildmontage)  © Rafael Marchante/AP/dpa, TAG24

Sowohl Sky Ticket, als auch Sky Go waren am Abend offenbar völlig überlastet. In Corona-Zeiten konnten Zuschauer die Partie nur über den Sender verfolgen. 

Doch viele Fans bekamen deshalb statt Traum-Fußball nur Fehlermeldungen angezeigt. Die Möglichkeit mit "Sky Ticket" Zugang zum Spiel zu erhalten, blieb verwehrt. 

Auch wenn ein Tagesticket gebucht wurde, ließ sich der Stream meist nicht starten. Zum Teil wurden die Fehlercodes503, 4090 und 1404 angezeigt.

Gerade bei der historischen Partie des FC Bayern gegen Barça war der Ausfall besonders ärgerlich. Nach einer halben Stunde stand es bereist 4:1 - doch zahlreiche Fans bekamen davon nichts mit. Ihrem Ärger ließen sie online freien Lauf. 

"Danke #SkyGo für gar nichts", ärgerte sich ein Fan auf Twitter. "Wollt ihr mich komplett verarschen? Die Bayern treffen während ich versuche eure verdammt App zum laufen zu bringen", beschwerte sich ein anderer. (Rechtschreibung übernommen)

Viele sind froh, dass die Champions-League-Rechte ab nächsten Sommer nicht mehr bei der Plattform liegen werden. Denn nicht zum ersten Mal kam es bei wichtigen Partien zu technischen Schwierigkeiten. Schon im Bundesliga-Spiel gegen Borussia Dortmund hakte der Stream.

Zuletzt entschädigte Sky die Kunden nach dem Patzer. Ob Fans auch diesmal ihr Geld zurückbekommen, ist noch nicht bekannt. Sky war bisher nicht zu einer Stellungnahme bereit. 

Titelfoto: Rafael Marchante/AP/dpa, TAG24

Mehr zum Thema Champions League:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0