Götze-Gala gegen Galatasaray: PSV zerlegt Istanbul in der Champions-League-Quali!

Eindhoven - Das war bärenstark! PSV Eindhoven hat Galatasaray Istanbul am Mittwochabend in der Champions-League-Qualifikation beeindruckend mit 5:1 in die Schranken gewiesen. Einer der Matchwinner: Der doppelte Torschütze Mario Götze (29)!

Mario Götze (29) lieferte gemeinsam mit seinem Team eine Gala ab.
Mario Götze (29) lieferte gemeinsam mit seinem Team eine Gala ab.  © Maurice Van Steen/ANP/dpa

Bereits im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde für die Königsklasse machten die Mannen des ehemaligen Bundesliga-Coaches Roger Schmidt (54) so gut wie alles klar.

Im Eindhovener Philips-Stadion war der Ex-Nationalspieler vor 23.000 Zuschauern neben dem dreifachen Torschützen Eran Zahavi (33) einer der Akteure der Begegnung.

Nach der frühen Führung durch den Israeli (2.) und dessen 2:0 in der 35. Spielminute waren die Weichen recht früh auf Sieg gestellt. Kurz vor der Pause konnte Galatasaray noch durch Emre Kilinc den Anschlusstreffer zum 2:1-Pausenstand markieren.

Wenige Minuten nach Tor gegen RB Leipzig: Vater von ManCity-Profi stirbt
Champions League Wenige Minuten nach Tor gegen RB Leipzig: Vater von ManCity-Profi stirbt

Im zweiten Durchgang schalteten die Hausherren dann jedoch noch einmal einen Gang höher. Und so war es Götze, der sechs Zeigerumdrehungen nach Wiederanpfiff mit einem Traumtor auf 3:1 erhöhte.

In der 84. Minute war es erneut Zahavi, der seinen gelungenen Auftritt mit seinem dritten Treffer krönte, ehe der deutsche WM-Held von 2014 nach Vorlage des Ex-Augsburgers Philipp Max kurz vor Schluss den Deckel auf das Weiterkommen in die dritte Qualifikationsrunde draufmachte (89.).

Ein bitterer Abend für die Mannen von Fatih Terim (67), denen nun das Ausscheiden bevorsteht.

Rückspiel am kommenden Mittwoch - Mario Götze, Philipp Max, Roger Schmidt und Co. so gut wie in Runde 3

Auch PSV-Coach Roger Schmidt (54) dürfte mit der Ausgangslage fürs Rückspiel zufrieden sein.
Auch PSV-Coach Roger Schmidt (54) dürfte mit der Ausgangslage fürs Rückspiel zufrieden sein.  © Jeroen Putmans/ANP/dpa

Kommende Woche Mittwoch steigt das Rückspiel im Istanbuler Basaksehir-Fatih-Terim-Stadion. Die nächste Quali-Runde findet dann am 3. und 10. August statt.

Am darauffolgenden Samstag startet dann auch der Liga-Betrieb in der niederländischen Eredivisie.

Götze, Max, Schmidt und Co. starten dabei mit der Auswärtspartie beim Vorjahresneunten Heracles Almelo.

"Mich verletzt das sehr": Barcelona-Star ist sauer auf die eigenen Fans
Champions League "Mich verletzt das sehr": Barcelona-Star ist sauer auf die eigenen Fans

Galatasaray startet am selben Wochenende dann ebenfalls in die Liga. Der 22-fache türkische Meister gastiert am Sonntag, dem 15. August, bei Aufsteiger Giresunspor.

Titelfoto: Maurice Van Steen/ANP/dpa

Mehr zum Thema Champions League: