Aufregung im Camp der DFB-Elf: Feuerwehreinsatz während Training

Herzogenaurach - Ein Feuerwehreinsatz mit mehreren Löschfahrzeugen hat auf dem Adidas-Gelände in Herzogenaurach während des Trainings der deutschen Nationalmannschaft für Aufregung gesorgt.

Ein Feuerwehreinsatz hat auf dem Adidas-Gelände in Herzogenaurach während des Trainings der Nationalmannschaft für Aufregung gesorgt.
Ein Feuerwehreinsatz hat auf dem Adidas-Gelände in Herzogenaurach während des Trainings der Nationalmannschaft für Aufregung gesorgt.  © Daniel Karmann/dpa

Unter lautem Sirenengeheul fuhren die zahlreichen Einsatzkräfte, zu denen auch die Polizei gehörte, am Freitagvormittag auf den Campus des fränkischen Sportartikelherstellers in Herzogenaurach.

Wenig später gab es Entwarnung: Es habe sich um einen Fehlalarm gehandelt, sagte ein Sprecher der Integrierten Leitstelle Nürnberg. Ein Feuermelder habe ohne erkennbare Ursache ausgelöst, hieß es.

Bundestrainer Joachim Löw (61) übte mit seinen Spielern zeitgleich für die anstehenden Spiele bei der Europameisterschaft im Adi-Dassler-Stadion, welches sich ebenfalls auf dem Areal befindet.

Der DFB-Tross wohnt für die Zeit der EM auf dem Gelände des DFB-Partners in einem neu erbauten Wohnkomplex.

Titelfoto: Daniel Karmann/dpa

Mehr zum Thema Nationalmannschaft: