Bittere Pille beim DFB-Debüt von Flick: Neuer und Müller verletzt!

Stuttgart - Hansi Flick (56) muss bei seiner Länderspiel-Premiere als Bundestrainer ohne Kapitän Manuel Neuer (35) und Routinier Thomas Müller (31) auskommen.

Manuel Neuer (35) wird gegen Liechtenstein nicht im Tor der DFB-Elf stehen.
Manuel Neuer (35) wird gegen Liechtenstein nicht im Tor der DFB-Elf stehen.  © Tom Weller/dpa

Stammtorwart Neuer steht wegen seiner Knöchelblessur am Donnerstag (20.45 Uhr/RTL) im WM-Qualifikationsspiel der Fußball-Nationalmannschaft gegen Liechtenstein in St. Gallen nicht zur Verfügung.

Sein Münchner Klub-Kollege Müller reist wegen muskulärer Probleme am linken Oberschenkel aus dem DFB-Quartier in Stuttgart ab und fällt damit auch für die folgenden Partien gegen Armenien und auf Island aus.

"Wir haben genügend Spieler an Bord und können ihn auch ersetzen", sagte Flick am Mittwoch über Müller.

Bernd Leno wird Manuel Neuer im Tor der DFB-Elf ersetzen

Auch Thomas Müller (31) wird nicht rechtzeitig fit für das Spiel gegen Liechtenstein.
Auch Thomas Müller (31) wird nicht rechtzeitig fit für das Spiel gegen Liechtenstein.  © Tom Weller/dpa

Man wolle kein Risiko eingehen. Für Neuer wird gegen Liechtenstein Bernd Leno vom FC Arsenal im Tor stehen.

Am Sonntag gegen Armenien in Stuttgart und drei Tage später gegen Island soll der 35-jährige Neuer wieder einsatzbereit sein.

Flick zog ein positives Fazit der ersten Trainingstage in Stuttgart.

DFB-Elf trumpft auch in Island auf: Deutschland feiert nächsten klaren Erfolg!
Nationalmannschaft DFB-Elf trumpft auch in Island auf: Deutschland feiert nächsten klaren Erfolg!

"Die Mannschaft zerreißt sich hier für Deutschland. Das ist das A und O. Deswegen sind wir sehr überzeugt von der Mannschaft", sagte Flick.

Titelfoto: Tom Weller/dpa, Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema Nationalmannschaft: