Deutsche Nationalmannschaft: Jonas Hector vom 1. FC Köln nicht nominiert!

Köln - Jonas Hector (30) vom 1. FC Köln ist nicht in den Kader der deutschen Nationalmannschaft berufen worden. Trainer Joachim Löw (60) hatte am Dienstag den DFB-Kader für die Nations League verkündet.

Jonas Hector (30) bei einem Spiel für die deutsche Nationalmannschaft im Jahr 2019.
Jonas Hector (30) bei einem Spiel für die deutsche Nationalmannschaft im Jahr 2019.  © Uwe Anspach/dpa

Bei den Länderspielen am 3. September in Stuttgart gegen Spanien und drei Tage später in Basel gegen die Schweiz wird Hector somit nicht zum Einsatz kommen.

Der Kölner steht seit Ende 2014 im Aufgebot der Nationalmannschaft, hat bislang 43 Spiele unter Löw angetreten und drei Tore für Deutschland geschossen.

In die Abwehr neu berufen wurde nun Robin Gosens von Atalanta Bergamo. Der 26-Jährige spielte bei Bergamo zuletzt sogar in der Champions League, schoss in neun Spielen ein Tor.

Sein Marktwert wird auf rund 20 Millionen Euro beziffert.

Erstmal greift Löw auf einige Neue und andere Rückkehrer zurück.

Mit den Neulingen Gosens, Florian Neuhaus und Oliver Baumann sowie den Rückkehrern Leroy Sané und Niklas Süle startet der 60-Jährige in die zweite Auflage der Nations League.

Ob Jonas Hector im Oktober wieder im Kader der deutschen Nationalelf steht, ist fraglich.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Nationalmannschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0