DFB-Comeback? Götze über Anruf von Flick: "Weiß, wie schnelllebig Fußball ist"

Eindhoven - Kommt der WM-Held von 2014 zurück? Über sieben Jahre ist es her, dass Mario Götze (29) die DFB-Elf zum WM-Titel schoss. Seither passierte viel um den inzwischen bei PSV Eindhoven unter Vertrag stehenden Ex-Nationalspieler. Ein Comeback unter Hansi Flick (56) scheint für ihn dabei allerdings durchaus möglich.

Mario Götze (29, l.) zählt wie der inzwischen zurückgetretene Toni Kroos (31, r.) und der aktuell bei UD Levante aktive Shkodran Mustafi (29, M) schon länger nicht mehr zum Aufgebot des DFB. Ändert sich das möglicherweise noch einmal?
Mario Götze (29, l.) zählt wie der inzwischen zurückgetretene Toni Kroos (31, r.) und der aktuell bei UD Levante aktive Shkodran Mustafi (29, M) schon länger nicht mehr zum Aufgebot des DFB. Ändert sich das möglicherweise noch einmal?  © picture alliance / dpa

Entscheidend sei es, "konstant Leistung zu bringen, also Qualität über einen langen Zeitraum zu zeigen", so der 29-Jährige gegenüber dem Kicker.

Viel mehr könne er im Hinblick auf ein mögliches Comeback in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nicht machen, so Götze.

"Ich muss hier bei der PSV meine Leistung bringen, das Hier kann ich beeinflussen." Ob es dann noch einmal dafür reicht, dass zu seinen bislang 63 Länderspielen noch ein paar hinzukommen, wird sich zeigen.

DFB-Elf verzückt gegen Armenien, Flick küsst die National-Kicker wach: "Das ist der Maßstab"
Nationalmannschaft DFB-Elf verzückt gegen Armenien, Flick küsst die National-Kicker wach: "Das ist der Maßstab"

Der Kontakt zum neuen Bundestrainer ist jedenfalls nach wie vor da, so der fünffache deutsche Meister gegenüber der Zeitschrift.

Dass Flick ein Befürworter Götzes ist, ist schon länger bekannt. Intern soll er sich als Coach des FC Bayern München sogar mal für dessen Verpflichtung ausgesprochen haben.

Auf die Frage, ob Götze je an einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft gedacht habe, bezog er recht klar Stellung: "Nein, denn ich weiß, wie schnelllebig Fußball ist. (...) Meine Erinnerungen an die Nationalelf sind sehr, sehr gut", so Götze.

Dennoch liege sein Fokus erst einmal auf der aktuellen Spielzeit bei PSV.

Dort verpasste er mit seinem Team um Ex-Leverkusen-Coach Roger Schmidt (54) in der letzten Qualifikations-Runde gegen Benfica Lissabon die UEFA Champions League. Dennoch verlängerte er den Kontrakt bei den Niederländern vorzeitig um zwei Jahre bis 2024.

Abschied von PSV Eindhoven? Mario Götze: Gedanken waren da, "aber es muss vieles passen"

Holt Hansi Flick (56) Mario Götze möglicherweise wieder zurück in die Nationalmannschaft?
Holt Hansi Flick (56) Mario Götze möglicherweise wieder zurück in die Nationalmannschaft?  © Sven Hoppe/dpa

In Eindhoven konzentriere man sich darauf "guten Fußball zu spielen".

"Wir haben eine gute Truppe", so der Rechtsfuß weiter. Offen geht er auch damit um, sich Gedanken gemacht zu haben, Eindhoven wieder den Rücken zu kehren.

"Die Überlegungen gab es, klar", stellte Götze ohne Umschweife heraus. "Aber es muss vieles passen: das Umfeld, der Trainer, die Mannschaft."

DFB-Elf trumpft auch in Island auf: Deutschland feiert nächsten klaren Erfolg!
Nationalmannschaft DFB-Elf trumpft auch in Island auf: Deutschland feiert nächsten klaren Erfolg!

Das scheint er beim amtierenden Vizemeister der Eredivisie alles vorzufinden, auch wenn er es nach eigener Aussage noch vor einem Jahr nicht geglaubt hätte.

Entsprechend verwundert das aktuelle Treue-Bekenntnis zu seinem Verein nicht wirklich. Er sei "gerne Teil des großen Ganzen beim PSV und ich freue mich, meine Karriere hier fortzusetzen", schwärmte er noch Anfang der Woche im Zuge seiner Vertragsverlängerung. Unter Roger Schmidt blüht der ehemalige Nationalspieler wieder auf. Er bestritt bisher 35 Pflichtspiele für den Klub, steuerte dabei je zehn Treffer und Assists bei.

Nicht zuletzt anhand dieser Werte sprach Sportdirektor John de Jong (44) in Bezug auf den Techniker auch von einem "Schlüsselspieler". Mario Götze und PSV Eindhoven. Das scheint zu passen.

Und wer weiß: Vielleicht wird der gebürtige Memminger auch wieder ein Schlüsselspieler in der Nationalmannschaft...

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa, picture alliance / dpa,

Mehr zum Thema Nationalmannschaft: