Löw-Hammer: Bundestrainer und Mesut Özil nach der EM wiedervereint?

Istanbul - Kommt es im Sommer nach der Europameisterschaft zu einem spektakulären Wiedersehen? Bundestrainer Joachim Löw (60) wird von Fenerbahce Istanbul umworben, wo er auf Mesut Özil (32) treffen würde.

Ali Koc (54, l.) holte im Winter bereits Mesut Özil (32, 2.v.r.) zu Fenerbahce. Folgt im Sommer Joachim Löw (60)?
Ali Koc (54, l.) holte im Winter bereits Mesut Özil (32, 2.v.r.) zu Fenerbahce. Folgt im Sommer Joachim Löw (60)?  © DPA/Uncredited/AP

Die beiden Weltmeister von 2014 könnten in der kommenden Saison also erneut zusammenarbeiten.

Laut eines Berichts des türkischen Online-Mediums Fanatik will Präsident Ali Koc (54) alles tun, um Löw erneut nach Istanbul zu locken und erneut als Trainer des Traditionsvereins zu installieren.

Dort war der Coach bereits in der Saison 1998/99 tätig, wo er in der Süper Lig hinter den beiden Erzrivalen Galatasaray und Besiktas Dritter wurde.

Besonderer Torjubel: Leon Goretzka setzt ein Zeichen
Nationalmannschaft Besonderer Torjubel: Leon Goretzka setzt ein Zeichen

Aktuell droht Fener die mögliche Meisterschaft auf den letzten Metern zu verspielen.

Am 41. Spieltag verlor man zu Hause gegen den Fünften Sivasspor und musste mitansehen, wie man von Galatasaray (4:1-Sieg bei Denizlispor) überholt wurde.

Besonders bitter: Tabellenführer Besiktas verlor im eigenen Stadion gegen Karagümrük mit 1:2 - Fenerbahce hatte mit einem Dreier also auf Platz eins springen können!

Real Madrid soll ebenfalls an Joachim Löw interessiert sein

Arbeiten Mesut Özil (32, l.) und Joachim Löw (60) in der kommenden Saison wieder zusammen?
Arbeiten Mesut Özil (32, l.) und Joachim Löw (60) in der kommenden Saison wieder zusammen?  © dpa/Kenan Asyali/AP POOL/Christian Charisius

Bei nur noch einer ausstehenden Partie wird es für Özil und seine Teamkollegen extrem schwer, die beiden Konkurrenten noch zu überholen. Unter Löw könnte sich das ändern.

Ob er allerdings wieder in die Türkei wechselt, darf trotz seiner großen Achtung vor der Kultur, Leidenschaft und seinem Respekt vor dem Land und den Menschen dort zumindest bezweifelt werden.

Schließlich hat der Bundestrainer nach der EM vermutlich viele Optionen, auch internationale Spitzenklubs sollen ihn auf dem Zettel haben.

DFB-Elf hat das Weiterkommen selbst in der Hand! Wird Thomas Müller rechtzeitig fit?
Nationalmannschaft DFB-Elf hat das Weiterkommen selbst in der Hand! Wird Thomas Müller rechtzeitig fit?

So wird auch Real Madrid Interesse nachgesagt, dazu wird dem Übungsleiter auch der Sprung zum FC Barcelona zugetraut.

Da Löw neben Fener auch schon Adanaspor coachte und in Österreich ebenfalls bei zwei Vereinen (FC Tirol und Austria Wien) tätig war, ist es wahrscheinlicher, dass der weltoffene Fußballlehrer etwas Neues kennenlernen möchte - und vermutlich auch einen Top-Verein trainieren will.

Welche Gerüchte wohl in den kommenden Wochen noch folgen werden?

Titelfoto: dpa/Kenan Asyali/AP POOL/Christian Charisius

Mehr zum Thema Nationalmannschaft: