Nach 17 Jahren und über 400 Auftritten in der Bundesliga: Ex-Nationalspieler beendet Karriere!

Wuppertal - Er galt als harter Arbeiter und war jahrelang ein Dauerbrenner in der 1. Bundesliga, nun hängt Gonzalo Castro (35) die Fußballschuhe an den Nagel! Der frühere deutsche Nationalspieler hat seine Karriere beendet.

Gonzalo Castro (35, r.) debütierte bereits 2007 im Dress der DFB-Elf. (Archivfoto)
Gonzalo Castro (35, r.) debütierte bereits 2007 im Dress der DFB-Elf. (Archivfoto)  © Frank May dpa/lhe

"Mit großer Freude, Stolz und Wehmut ist es nun auch für mich an der Zeit auf 17 Jahre Profifußball zurückzublicken", schrieb der 35-Jährige am Freitag auf seinem Instagram-Profil.

Es sei "eine unglaublich emotionale Reise" gewesen, in der er immer versucht habe, "alles zu genießen und wertzuschätzen".

Der vielseitig einsetzbare Mittelfeldmann spielte für Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund, den VfB Stuttgart und zuletzt für Arminia Bielefeld.

Kroos-Bruder über deutsche EM-Gruppe: "Wir sind kein Favorit!"
Nationalmannschaft Kroos-Bruder über deutsche EM-Gruppe: "Wir sind kein Favorit!"

Er absolvierte stolze 421 Partien im deutschen Oberhaus, 30 Spiele in der Champions League und 28 Begegnungen in der 2. Bundesliga. Dazu kommen fünf Einsätze im Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

Der Sohn spanischer Einwanderer bedankte sich bei seiner Familie, Trainern, Mitspielern und Fans.

Seine mit Emojis garnierte Nachricht schloss er mit dem Satz, dass er nicht ein Mann der vielen Worte, sondern eher der Gelben Karten sei.

Titelfoto: Frank May dpa/lhe

Mehr zum Thema Nationalmannschaft: