Nach 2:0-Sieg: Englands Torhüter sicherte sich Neuer-Trikot und Autogramm!

Von Nils Bastek

Burton upon Trent - Englands Torhüter Jordan Pickford (27) hat sich nach dem 2:0-Sieg im EM-Achtelfinale gegen Deutschland ein besonderes Andenken gesichert.

Englands Keeper Jordan Pickford (27, l.) beim EM-Achtelfinale gegen Deutschlands Timo Werner (25).
Englands Keeper Jordan Pickford (27, l.) beim EM-Achtelfinale gegen Deutschlands Timo Werner (25).  © John Sibley/POOL Reuters/dpa

Der 27-Jährige erzählte am Donnerstag im EM-Basiscamp der Three Lions in Burton upon Trent von einem Gespräch mit Fußball-Nationalkeeper Manuel Neuer (35).

"Ich habe ihn nach dem Spiel nach seinem Trikot gefragt, ich habe es mir auch von ihm unterschreiben lassen", sagte der Torwart des FC Everton.

"Es war großartig, gegen ihn und Deutschland zu spielen. Er hat mir zu meiner Leistung gratuliert, aber natürlich war er auch enttäuscht."

Tausende Fans feiern den neuen Europameister Italien in Rom
Europameisterschaft Tausende Fans feiern den neuen Europameister Italien in Rom

Die Engländer hatten die DFB-Auswahl am Dienstag erstmals seit 55 Jahren in einem K.o.-Spiel eines großen Turniers geschlagen.

Im Viertelfinale treffen sie nun am Samstag (21 Uhr/ARD und MagentaTV) in Rom auf die Ukraine.

Im Halbfinale könnten sie dann wieder im heimischen Wembley-Stadion spielen.

Man sah ihm die Enttäuschung an: Torwart Manuel Neuer (35) applaudierte nach der Partie am Dienstag schweren Herzens der gegnerischen Mannschaft.
Man sah ihm die Enttäuschung an: Torwart Manuel Neuer (35) applaudierte nach der Partie am Dienstag schweren Herzens der gegnerischen Mannschaft.  © Christian Charisius/dpa

"Das gibt uns eine zusätzliche Motivation für Samstag, dass wir zu dieser Atmosphäre zurückkehren können mit dann sogar 60.000 Fans", sagte Pickford. "Aber jedes Spiel ist hart. Wir sind bereit für die Ukraine."

Titelfoto: Bildmontage: John Sibley/POOL Reuters/dpa, Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Europameisterschaft: