Flitzer im EM-Finale: Fan sprintet übers Fußballfeld

London - Flitzer-Alarm beim EM-Finale zwischen England und Italien.

Ordner rannten dem jungen Mann zunächst hinterher, fingen ihn aber schnell ein.
Ordner rannten dem jungen Mann zunächst hinterher, fingen ihn aber schnell ein.  © Mike Egerton/PA Wire/dpa

Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit von 90 Minuten flitzte ein englischer Fan oberkörperfrei, aber untenrum noch mit einer Hose bekleidet, über das Spielfeld.

Flink blendete die TV-Regie weg, doch fast eben so schnell war das Sprint-Spektakel wieder vorbei. Ordner fingen den Mann ein und führten ihn wieder ab. Der Anhänger leistete dabei keinen Widerstand.

Ein paar Sekunden Ruhm konnte dieser Zuschauer damit als Akteur auf dem grünen Rasen zwar sammeln.

Doch nicht ganz unbegründet hinterfragte ZDF-Kommentator Oliver Schmidt (49) das Gewetze über den Platz. Schließlich verpasste der junge Mann so den Ausgang des spannenden Matchs, den er ansonsten von der Tribüne aus hätte hautnah miterleben hätte können.

Titelfoto: Mike Egerton/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Europameisterschaft: