Hiobsbotschaft für Spaniens Nationalelf: Positiver Corona-Test bei einem Schlüsselspieler

Las Rozas de Madrid - Schlechte Nachrichten für die spanische Fußball-Nationalmannschaft: Es droht der Ausfall von Kapitän Sergio Busquets (32) für die EM.

Sergio Busquets (32, 2.v.r.) ist einer der erfahrensten Spieler der spanischen Nationalmannschaft, sein Ausfall wäre ein herber Verlust.
Sergio Busquets (32, 2.v.r.) ist einer der erfahrensten Spieler der spanischen Nationalmannschaft, sein Ausfall wäre ein herber Verlust.  © Alessandro Della Valle/KEYSTONE/dpa

Der 32-Jährige vom FC Barcelona wurde am Sonntag positiv auf das Coronavirus getestet, wie der spanische Verband am Abend mitteilte.

Alle weiteren Spieler seien negativ getestet worden, Busquets habe das Trainingslager in Las Rozas bereits verlassen. Ob der Mittelfeldspieler an Covid-19-Symptomen leidet, wurde zunächst nicht bekannt.

Spaniens EM-Generalprobe am Dienstag gegen Litauen werde mit U21-Spielern absolviert, teilte der Verband weiter mit.

England-Fans blamieren sich immer weiter: Online-Petition für Final-Wiederholung?
Europameisterschaft England-Fans blamieren sich immer weiter: Online-Petition für Final-Wiederholung?

Als Trainer wird der Junioren-Coach Luis de la Fuente (59) agieren, die Fans bekommen ihr Eintrittsgeld zurück, falls sie die Partie nun nicht mehr sehen wollen.

Der Mittelfeldmann vom FC Barcelona soll Spanien als Kapitän in die EM führen - falls Corona ihn denn lässt.
Der Mittelfeldmann vom FC Barcelona soll Spanien als Kapitän in die EM führen - falls Corona ihn denn lässt.  © -/Ukrinform/dpa

Spanien spielt in der EM-Gruppe E gegen Polen, Schweden und die Slowakei. Das erste Spiel bestreitet der dreimalige Europameister am 14. Juni (21.00 Uhr) in Sevilla.

Titelfoto: Alessandro Della Valle/KEYSTONE/dpa

Mehr zum Thema Europameisterschaft: