Nur noch fünf Plätze frei! Diese Teams erreichten das Achtelfinale der EM ohne selbst zu kicken

St. Petersburg / Kopenhagen - Furioses Finale in der EM-Gruppe B! Während die dänische Nationalelf nach dem Eriksen-Drama Russland mit 4:1 vom Platz fegte und ins Achtelfinale einzog, sicherte sich Belgien dank eines 2:0-Erfolgs gegen Finnland den Gruppensieg. Doch auch andere Mannschaften profitierten von den Ergebnissen am Montagabend.

Auch Frankreich um Superstar Antoine Griezmann (30) hat sich vorzeitig für das Achtelfinale der Euro 2020 qualifiziert.
Auch Frankreich um Superstar Antoine Griezmann (30) hat sich vorzeitig für das Achtelfinale der Euro 2020 qualifiziert.  © Tibor Illyes/EPA Pool/dpa

Quasi auf der Couch bedeuteten die Resultate vom Montag das Weiterkommen für die Schweiz, Schweden, Tschechien, England und Frankreich.

Alle fünf Teams haben bereits 4 Punkte und wären/sind damit selbst als Gruppendritter sicher für das Achtelfinale qualifiziert.

Der Grund ist, dass mit der Ukraine und Finnland zwei Gruppendritte nur drei Punkte erreichten und weder die Schweizer, noch Schweden, Tschechen, Engländer oder Franzosen diese Punktausbeute unterbieten können.

Brutale Szenen im Wembley-Stadion: Mann wird mehrfach getreten, 19 Polizisten verletzt
Europameisterschaft Brutale Szenen im Wembley-Stadion: Mann wird mehrfach getreten, 19 Polizisten verletzt

Einen Unterschied zwischen den fünf genannten Teams gibt es jedoch.

Die Schweiz hat bereits alle drei Gruppenspiele absolviert, wird als Gruppendritter das Achtelfinale erreichen und dort auf einen der Gruppensieger treffen.

Schweden, die Tschechische Republik, England und Frankreich haben noch ein Match vor der Brust und gute Aussichten, in die K.o.-Runde als Gruppensieger oder Gruppenzweiter einzuziehen.

Außerdem sind bereits Wales, Dänemark, Belgien, Niederlande, Österreich und Italien sicher für die Runde der besten 16 Teams der Europameisterschaft qualifiziert.

Titelfoto: Tibor Illyes/EPA Pool/dpa

Mehr zum Thema Europameisterschaft: