Ein Jahr nach seinem Herzstillstand: Christian Eriksen vor Wechsel zu Top-Klub!

Manchester (Großbritannien) - Es herrschte Schockstarre, als der Däne Christian Eriksen (30) am 12. Juni 2021 im Spiel gegen Finnland mit einem Herzstillstand zusammenbrach. Dank des schnellen Eingreifens der Rettungssanitäter konnte Eriksen noch auf dem Platz wiederbelebt und ihm das Leben gerettet werden.

Zuletzt spielte Christian Eriksen (30) für den FC Brentford. Bald soll er das Trikot von Manchester United tragen.
Zuletzt spielte Christian Eriksen (30) für den FC Brentford. Bald soll er das Trikot von Manchester United tragen.  © John WaltonPA Wiredpa

Seit seinem Kollaps trägt der 30-Jährige einen Herzschrittmacher. Da es der italienische Verband FIGC den Spielern verbietet, mit Herzschrittmachern im Profibereich zu spielen, durfte Eriksen seine Karriere nicht bei Inter Mailand fortsetzen. Der Vertrag wurde aufgelöst.

Für Eriksen ging es im Januar 2022 zurück in die Premier League. Er unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende beim FC Brentford. Die englische Liga kennt der dänische Nationalspieler nur zu gut. 2013 wechselte er zu Tottenham Hotspur und trug sieben Jahre lang das Trikot der "Spurs". Jetzt wird er sich erneut einem richtigen Top-Klub anschließen.

Wie "Mirror" berichtet, sind sich Manchester United und Christian Eriksen über einen Wechsel einig. Der Däne soll einen Dreijahresvertrag unterschreiben.

Erling Haaland überrascht: "Ich vermisse Dortmund"
Fußball International Erling Haaland überrascht: "Ich vermisse Dortmund"

Besonders Neu-Trainer Erik Ten Hag (52) soll ein großer Fan von Eriksen sein. Der 52-Jährige sucht für das Mittelfeld technisch starke Spieler.

Bis zuletzt hatte der FC Brentford gehofft, dass sie den ausgelaufenen Vertrag mit Eriksen noch verlängern können, doch die Leistungen des 30-Jährigen haben auch bei der Konkurrenz das Interesse geweckt.

Das Old Trafford in Manchester soll die neue Heimspielstätte von Christian Eriksen (30) werden.
Das Old Trafford in Manchester soll die neue Heimspielstätte von Christian Eriksen (30) werden.  © Martin Rickett/PA Wire/dpa

Aufgrund seiner gesundheitlichen Vorgeschichte stehen in den nächsten Tagen intensive medizinische Tests an, bevor Eriksen in dieser Woche noch der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

Titelfoto: Bildmontage: Andrew Yates/CSM via ZUMA Wire/dpa, John WaltonPA Wiredpa

Mehr zum Thema Fußball International: